Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Kaltenkirchen
    Beruf
    Kfm Angestellter
    Beiträge
    246

    Cool Solartermie - Solltemperatur jetzt (Juli 2015)

    Hallo,

    mal eine Frage - wie hoch steigt bei euch die Kollektor- und Warmwassertemperatur in diesen Tagen?

    Mir fehlt die Erfahrung, 2014 September in Neubau eingezogen.

    ein paar Fakten:
    Kollektorart: Flachkollektor 4,3 qm (2 Kollektoren)
    100% Südausrichtung
    Dachneigung 45 Grad Satteldach
    Warmwasserspeicher 300l

    Wenn etwas fehlt, bitte fragen.

    Die aktuellen Daten (3-4 Juli 2015):
    Wetterlage: heiss, 30 Grad, Sonne scheint ;-)
    Kollektortemperatur: Höchstwert 70 Grad (laut Steuergerät)
    Das Wasser kommt so mit max ca. 60 Grad rein (manuelle Anzeige bei Zu-Ablauf - hab nicht notiert wann und welche Kollektortemperatur)
    Warmwasserspeicher wird so max 55 Grad warm

    Ist das normal ??

    Ich lese aktuell anderen Thread, wo von Temperaturen jenseits 100 Grad und Stagnation die Rede ist.

    Habe leider keine Nachbarn zum abgleichen (kein Neubaugebiet bei uns)

    Ich beobachte die Werte heute und liefere das nach.

    11:50
    Kollektortemperatur 54,7 Grad und Warmwasserzufluss ca. auch die 54 Grad. (Warmwasserspeicher Solar 40 Grad/ 55 Grad "oben")



    Gruss aus Schleswig-Holstein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Solartermie - Solltemperatur jetzt (Juli 2015)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von ekko123 Beitrag anzeigen
    Kollektortemperatur: Höchstwert 70 Grad (laut Steuergerät)
    Das kann ich mir kaum vorstellen. Es sei denn, Du hast jemanden, der ständig duscht oder Deine Kollektoren sind verschattet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Kaltenkirchen
    Beruf
    Kfm Angestellter
    Beiträge
    246
    Null Verschattung....

    geduscht wird abends alle, morgens meist nur ich
    Aber heute noch keiner, da eh Freibad auf dem Programm steht. D.h. der Speicher sollte sich bis zum Abend schön aufheizen und keine Kühlung durch den Wärmetauscher im Speicher mehr stattfinden.


    Ich habs ja schon argwöhnisch jeden Tag beobachtet (nur nicht notiert) und mich innerlich vorbereitet als Mangel beim GU/GÜ anzuzeigen. Aber das ja erst, wenn externe Bestätigung (also hier) kommt....


    Theoretisch könnte die Anzeige Kollektortemperatur ja "falsch" sein - aber wenn man den Wasserzulauf vorm Speicher als Kontrollwert nimmt, dann sollte es ja einigermassen valide sein.

    Wenn jemand Lust hat und eine vergleichbare Anlage hat, gerne eure Werte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Na ja, die 4m2 brauchen schon ihre Zeit wenn sie auf 300 Liter arbeiten können. Wenn dann noch ein bisschen WW Bedarf hinzu kommt, dauert es schon lange bis die Anlage in Stagnation geht.
    Anhand der bisherigen Infos ist das schwer zu beurteilen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beruf
    Zahlenklauber
    Beiträge
    451
    Geht mir aber wie Dir. Wir haben die gleiche Konstellation wie Du und ich hab noch nie etwas von Stagnation bemerkt (das geht doch mit Getäuschentwicklung einher, oder?!). Wundert mich zwar, aber was soll ich machen ... wird schon passen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Kleinstanlagen gehen sehr selten in Stagnation.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Kaltenkirchen
    Beruf
    Kfm Angestellter
    Beiträge
    246
    Welche Infos fehlen?

    Wenn das Verhalten OK ist, dann ja gut... Ich brauch ja nicht 100 Grad heisses Wasser im Speicher. Ich wunder mich halt nur, warum der Speicher noch "nie" über 55 Grad gekommen ist und 70 Grad am Kollektor klingt ja nicht nach viel (wenn man wo anders threads liest mit fast der doppelten Temperatur).

    Bei der Einweisung letztes Jahr wurde etwas von einem Mischer hinter dem Speicher gesprochen, wo bei Abnahme das "heisse" Wasser aus dem Speicher ggf. runtergemischt wird auf 55 Grad. Ich hatte da gefragt, da ich mich über das Kaltwasserrohr dort gewundert habe.

    Ich werde später weitere aktuelle Werte berichten....und keiner duscht, nur Hände werden wohl mal gewaschen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von ekko123 Beitrag anzeigen
    Bei der Einweisung letztes Jahr wurde etwas von einem Mischer hinter dem Speicher gesprochen, wo bei Abnahme das "heisse" Wasser aus dem Speicher ggf. runtergemischt wird auf 55 Grad. Ich hatte da gefragt, da ich mich über das Kaltwasserrohr dort gewundert habe.
    Das ist korrekt. Damit soll verhindert werden, dass heißes Wasser in die WW-Leitungen kommt und sich jemand an der Zapfstelle verbrühen könnte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von ekko123 Beitrag anzeigen
    Welche Infos fehlen?
    An sich müsste man sich einmal die Hydraulik anschauen, sprich was ist wo und wie eingebunden. Vielleicht heizt die Solaranlage ja den Wärmeerzeuger und dessen Masse mit, und/oder heizt über diesen Weg die Energie zum Schornstein raus, oder was weiß ich.

    Hast Du keinen Regler an dem Du die Erträge auslesen kannst?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Kaltenkirchen
    Beruf
    Kfm Angestellter
    Beiträge
    246
    klar - der Sinn des Mischers ergibt sich mir schon. Nur steigt die WW Temp im Speicher nicht über die 55 Grad - naja vielleicht bis 60 Grad.

    Darum halt auch meine Nachfrage hier ob die Temperaturen (am Kollektor und Speicher) nicht höher liegen sollten... na mal sehen. Vielleicht ist das bei der kleinen (Pseudo) Anlage halt so.... kurz mal Hände gewaschen und Abends 200l abgezogen oder so und die Anlage braucht den ganzen Tag zum Aufheizen.

    in 2 Wochen sind wir das WE mal weg und wenn das Wetter ähnlich bleibt, dann prüf ich die Werte vor/nach der kurzen Reise.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    So lange die Anlage im Sommer die Speichertemperatur auf brauchbarem Niveau hält, hat sie ihren Zweck erfüllt. Sie wird Dir dann über´s Jahr gesehen irgendwas um die 1.000kWh einsparen.

    Ansonsten müsstest Du Dich jetzt mal intensiver mit der Anlage vertraut machen. Evtl. versteckt sich ja irgendwo noch ein bisschen Optimierungspotenzial.
    Wenn heute tatsächlich kaum WW benötigt wird, dann sollte der Speicher bis heute Abend aber mehr als nur ein bisschen geladen sein. Evtl. muss man auch die Reglerwerte noch ein bisschen optimieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Kaltenkirchen
    Beruf
    Kfm Angestellter
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    An sich müsste man sich einmal die Hydraulik anschauen, sprich was ist wo und wie eingebunden. Vielleicht heizt die Solaranlage ja den Wärmeerzeuger und dessen Masse mit, und/oder heizt über diesen Weg die Energie zum Schornstein raus, oder was weiß ich.
    Tja wwi - ich sehe nur total viele Rohre - viel mehr als im RH vorher (zur Miete). Dort war aber auch 300l Speicher, 2 Kollektoren - aber Westen und nach Blitzschlag kaputter Temperaturfühler, nie in Ordnung gebracht... darum fehlt mir echter Vergleich.
    Ich werde zur Wartung einen örtlichen Fachbetrieb beauftragen, die das mal kontrollieren können.


    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Hast Du keinen Regler an dem Du die Erträge auslesen kannst?
    Tja - ich finde nur Temperaturwerte. Beim RH davor, da konnte ich kWh Werte der letzten Tage auslesen. Aktuell finde ich das jedenfalls nicht auf dem Steuergerät der Heizungsanlage (W... mit BM im Heizgerät (Gas)).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Kaltenkirchen
    Beruf
    Kfm Angestellter
    Beiträge
    246
    Werte 14:30h

    Kollektor: 64,3 Grad - passt mit Zulauftemperatur unten
    Speicher
    WW Solar: 50,8
    WW "oben": 55 Grad

    Aussentemperatur: 34 Grad, Sonne scheint
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Aber warum steigt die obere Temperatur nicht an?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Bei meiner Anlage entspricht nach einiger Laufzeit die Rücklauftemperatur der Solarflüssikeit recht genau der oberen Speichertemperatur.

    Mein Regler arbeitet auf die untere Speichertemperatur: Beträgt der Sollwert 55 °C können im oberen des Speichers durchaus auch 65 °C erreicht werden. Das erscheint logisch, weil das erwärmte Wasser nach oben steigt. Die Rücklauftemperatur liegt dann auch bei ca. 65 °C, die Kollektortemperatur bei ca. 80 °C bis 85 °C.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen