Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Dach dämmen

  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    16

    Dach dämmen

    Hallo,
    wir sind am überlegen uns ein 10j altes Haus zukaufen.
    Ich benötige eure Hilfe zu dem Dach.
    Ich möchte das Dach weiter dämmen ohne alles zurück bauen zu müssen.
    Ist es möglich zwischen den Dachlatten zu dämmen, also zwischen Dachziegel und Unterspannbahn.
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dach dämmen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    feelfree
    Gast
    Wow, so viele Infos auf einmal! Und das, obwohl dein Beruf ja Bauherr ist!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Reverent Beitrag anzeigen
    Ist es möglich zwischen den Dachlatten zu dämmen, also zwischen Dachziegel und Unterspannbahn.
    ja klar ist das möglich
    es ist auch möglich daß du dir ein Loch ins Knie bohrst und heisse Mich reinschüttest.
    Ist halt beides nicht besonders schlau , oder sinnvoll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    16
    Ja ich glaube wir schließen hier das Thema.
    Ich denke ich frage jemand anderen.
    Tut mir leid euch belästigt zu habe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Nein ist es nicht! Wird es nie. Die Hinterlüftung der Eindeckung ist ZWINGEND!!! erforderlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Reverent Beitrag anzeigen
    Ja ich glaube wir schließen hier das Thema.
    das kann auch mit fachlichem blödsinn begründet werden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    559
    Erstmal sollte man die aktuelle Dämmung bewerten, da hierzu keine Infos vorhanden, gibt's ausser dummen Sprüchen nicht viel zu erwarten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Lausitz
    Beruf
    Schreinermeister
    Beiträge
    328
    Zitat Zitat von reezer Beitrag anzeigen
    ja klar ist das möglich
    es ist auch möglich daß du dir ein Loch ins Knie bohrst und heisse Mich reinschüttest.
    Ist halt beides nicht besonders schlau , oder sinnvoll.
    ymmd
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Auch nach Analyse der Bestandsdämmung muss man zweifelsohne feststellen, dass ein verschließen der Hinterlüftung für die Dacheindeckung nur Regelwidrig sein kann. Vom Sinn mal ganz abgesehen, Bauphysik Grundlagen scheinen unfassbar schwierig sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen