Ergebnis 1 bis 5 von 5

Keine Dämmung vor Holzständer bei Terassentür

Diskutiere Keine Dämmung vor Holzständer bei Terassentür im Forum Spezialthema: Wärmebrücken auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    937

    Keine Dämmung vor Holzständer bei Terassentür

    Hallo,

    auf das bestehende Flachdach wurde teilweise ein neues Dachgeschoss in Holzständerbauweise gesetzt. Damit man die Rest des Flachdaches für eine Terasse nutzen kann, wurde eine OSB-Dachschalung auf Keile aufgebracht, darauf soll später die Holzterasse. Anbei eine Skizzenzeichnung, wie es zur Zeit ausgeführt ist (Abdichtungen sind nicht aufgeführt).
    Ich vermisse nun die Dämmung vorm Holzständer.
    Planer sagen, alles nicht so schlimm. Ist nur eine minimale Wärmebrücke.
    Ich bin skeptisch, vor allen Dingen, da der Rest schon ordentlich gedämmt (Ständerwerk mit 16cm Dämmung, Unterkontruktion der VHF mit 8cm) ist.

    Was meint ihr? Muss da auf jeden Fall eine Dämmung vor?

    Name:  Wärmebrücke_Terrasse_2.jpg
Hits: 321
Größe:  27.6 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keine Dämmung vor Holzständer bei Terassentür

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    das problem besteht aus mehreren problemen, zuerst
    mal aus dem zu kleinen ausschnitt, vielleicht auch aus
    deinen planern.
    die betonkante (und nicht der holzsockel) wird jedenfalls
    die chance haben, e. vortreffliche wärmebrücke zu
    bilden.
    zum thema holzflachdach (wenn ich deine beschreibung
    und die zeichnung richtig verstehe) ich schon so oft
    so viel geschrieben (din 68800) .. das reicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    zum thema holzflachdach (wenn ich deine beschreibung
    und die zeichnung richtig verstehe) ich schon so oft
    so viel geschrieben (din 68800) .. das reicht.
    weiß nicht, ob du mich richtig verstehst. .
    Also das bestehende Flachdach ist ein Warmdach mit Zwischensparrendämmung, abgedichtet mit Bitumen. Darauf wurde das neue Dachgeschoss gesetzt. Und zwar so: Da wo die neue Betondecke ist, wurde das Flachdach abgenommen, Wände etwas aufgemauert und die Decke auf verlorene Schalung gegossen. Das bestehende Flachdach "besteht" also noch (rechts von der Betondecke) und darauf wurden dann (wie in der Zeichnung) die Keile und die OSB-Dachschalung mit Abdichtung aufgebracht.

    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    die betonkante (und nicht der holzsockel) wird jedenfalls
    die chance haben, e. vortreffliche wärmebrücke zu
    bilden.
    Wärmebrücke des Holzsockels ist generell vernachlässigbar?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Wärmebrücke des Holzsockels ist generell vernachlässigbar?
    hallo
    im vergleich mit betonbereich schon.
    wie sieht den der wandaufbau im spritzbereich aus? so ohne fenster.
    was soll den die ecke holzbalken zu fensterstock bewirken, ausser problemen?
    jaja die gwenny hat wohl einen heimwerker kurzlehrgang besucht.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von Gwenny Beitrag anzeigen
    .. Das bestehende Flachdach "besteht" also noch (rechts von der Betondecke) und darauf wurden dann (wie in der Zeichnung) die Keile und die OSB-Dachschalung mit Abdichtung aufgebracht ..
    das meinte ich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen