Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Caacupe
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    3

    Frage zu Statik bei Pultdach - Ringanker?

    Liebe Forumsteilnehmer,

    ich lebe in Paraguay. Folgendes Haus möchte ich bauen( siehe Bilder) Das Haus hat KEINE Decke, sondern ist bis zum Dach offen! Das Dach selbst wiegt ca 55Kg per qm plus Dachbalken. Wandhöhe 2,50m und ansteigend bis auf 4,80m
    Ist das ganze statisch sehr anspruchsvoll? Wie muss der Ringanker verlaufen, bzw was muss man tun, damit das ganze eine stabile Konstruktion ergibt und das Dach nicht die Mauern wegdrückt? (Sehr laienhaft ausgedrückt, Entschuldigung!)

    Unser Problem hier in Paraguay: viele "Baufirmen" sind nicht gerade die Experten und deshalb ist es ratsam, wenn man ein wenig weiß, worauf man achten muß, wenn man den Leuten auf die Finger schaut! Und hinterher reklamieren oder gar das Rechtssystem bemühen...

    Über zahlreiche Antworten würde ich mich sehr freuen!javascript:void(0)javascript:void(0)javascr ipt:void(0)javascript:void(0)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frage zu Statik bei Pultdach - Ringanker?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Caacupe
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    3
    Leider hat das mit dem Hochladen der Bilder nicht geklappt
    Ich versuche es weiter...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Inkognito
    Gast
    Naja, dann wäre meine Empfehlung doch die erforderliche Planung in Deutschland machen zu lassen, dann haben Sie zumindest etwas, an dem Sie sich langhangeln können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Caacupe
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    3
    Danke für ihre Antwort. Wäre im Prinzip natürlich möglich, kostet aber eine menge Geld.Ich möchte eigentlich nur vorher schon klären, wie aufwendig und statisch anspruchsvoll diese Bauform wäre und oder ob man sich dann doch aus wirtschaftlichen Gründen für eine andere Form entscheiden sollte!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen