Ergebnis 1 bis 4 von 4

Sind die Malerarbeiten wirklich "das Letzte"?

Diskutiere Sind die Malerarbeiten wirklich "das Letzte"? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Aschaffenburg
    Beruf
    Service Manager
    Beiträge
    14

    Sind die Malerarbeiten wirklich "das Letzte"?

    Wir haben im EG und offenem Treppenhaus gefilzten Kalk-Gips-Putz und möchten hier vom Malerbetrieb die Wände lasieren lassen. Der Malerbetrieb meines Vertrauens meint dies wird erst gemacht wenn alle anderen Arbeiten abgeschlossen sind (Fliesen verlegen, Holztreppe einbauen, Türen einbauen, etc.).

    Ist das die üblichen Vorgehensweise? Ich habe bedenken, dass hierbei was "eingesaut" wird. Vor allem bei der Holztreppe. Zumindest Vorstreichen (mit Weiss was meiner Meinung nach ja gemacht werden muss) sollte doch vorher gemacht werden können/sollen?

    Würdet ihr die Wände mit Tiefengrund vorstreichen?

    Was meint ihr?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sind die Malerarbeiten wirklich "das Letzte"?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    914

    Jo

    Der Maler hat recht. Erstmal die ganzen Einbauteile, dann Farbe/Lasur.

    Natürlich muss dann abgeklebt/abgedeckt werden...

    Bei der Lasurtechnik mag es unterschiedliche "Systeme" geben, ich kenne es so, dass zuerst der Untergrund (Putz/Tapete) mit einer "geeigneten" Farbe gestrichen wird.

    Vorab zu streichen, hmm, das würde ich auch in einem "Aufwasch" machen wollen, weil es kommen immer wieder einige Stellen, die dann nachbearbeitet werden müssen. Sowas kostet Zeit und somit Geld!?

    MfG Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Aschaffenburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt
    Beiträge
    533

    Jein..

    ..Fliesenarbeiten vorher, ja weil da hier und dort und eventuell bei Diagonalverlegung doch viel geschnitten werden muß, was Staub verursachen kann, oder "er" schneidet nass?
    Türen etc. macht idR nicht so viel Staub, das dies ein Problem ist, das würde m.M. auch nachher gehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Vorher Fliesen und Treppe einbauen, hinterher Türen einbauen. Treppe und Fliesen natürlich vor Verschmutzung schützen.

    Grundierung auf gipshaltigen Untergründen bei Verwendung von Innensilkatfarben zwingend notwendig, sonst nur bei stark saugendem Putz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen