Ergebnis 1 bis 4 von 4

Zugelassene Fensterabdichtung im Neubau?

Diskutiere Zugelassene Fensterabdichtung im Neubau? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Ludwigshafen
    Beruf
    Betriebswirt (VWA)
    Beiträge
    39

    Zugelassene Fensterabdichtung im Neubau?

    Hallo Gemeinde,

    nach Elektro-Rohinstallation, Ringerder und Ortgangsicherung steh ich mit dem nächsten Thema auf der Matte:
    Der Fensterabdichtung,

    Das ist Status quo:

    Fenster und bodentiefe Elemente wie Terrassentüren sind eingebaut. Im EG kam eine schwarze Dichtmembran gegen den Boden zum Einsatz, bodentiefe Giebelfenster (unten feststehend) wurden nur mit einer weißen Dichtmasse gegen den Boden abgedichtet - so wie die Fenster auch.
    Laibungen sehen aus als wäre ein Montageschaum zum Einsatz gekommen.
    Sonst kann ich keine Abdichtung zw. Fensterrahmen und Mauerwerk erkennen.








    Speziell hier ist laut unserem GA aufgrund thermischer Belastung und Bewegung des Fensters keine dauerhafte (!!) Luftdichtigkeit gewährleistet und er hat APU Leisten gefordert.

    Reaktion des Fensterbauers:
    Er hat ein Dichleistensystem mit Prüf- Zeugnis des Institutes für Fenstertechnik in Rosenheim eingebaut (das soll die Schiene sein, die auf dem Foto zu sehen ist) und APU Leisten seien minderwertig.

    Es gibt laut ihm eben noch mehr zugelassene Varianten, nicht nur Folien oder Kompriband und hat sich auf irgendein Gutachten bezogen.

    In der Ausführung würde dann aber gegen diese Dichtleiste und den Montageschaum geputzt werden, was meinem laienhaften Verständnis nach nicht dauerhaft Dicht sein kann.

    Im Netz findet man kaum verwertbares zu zugelassen Abdichtungsvarianten, speziell mit diesen Dichtleistensystem

    Könnt ihr ein wenig Licht ins Dunkel bringen? Bisher lief das alles per Mail ab, aber ich will noch "Futter" für das persönliche Gespräch haben.

    Wie immer schon mal vielen Dank für den Input!

    Oli


    P.S. Wie die Fenster von außen abgedichtet sind, entzieht sich meiner Kenntnis - verputzt wurde während unseres Urlaubs.




    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zugelassene Fensterabdichtung im Neubau?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    die abdichtung lass einmal rausreissen und einmal fachgerecht neu machen.

    dem verursacher schickst du eine mängelanzeige und forderst ihn auf bis zum 2015-07-15 die mangelhafte leistung durch eine mangelfreie zu ersetzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    norbert - mit welcher Begründung soll das mangelhaft sein???

    Ich seh da bis auf das zweifelhafte "Silikon" erstmal nix, was nicht bei fehlender präziser Definition der Dichtebenen wider die Fachregeln wäre, sollten die Leisten eine entsprechende Eignung haben.

    Ich würde erstmal die Unterlagen anfordern und prüfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    sorry, aber die putzüberdeckung an der leiste wird durch den herausgeqollenen schaum minimal ausfallen.

    was ist unter der silikonorgie?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen