Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    38

    Beton mit Wasserglas behandelt - Haftung Fliesen

    Hallo,

    ich möchte einen Betonboden, der zuvor mit Wasserglas behandelt wurde, fliesen.
    Erste Versuche zeigten jedoch, dass die Fliesen nicht wirklich gut halten.

    Benötigt man eine Haftvermittlung bzw, welche?

    Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Beton mit Wasserglas behandelt - Haftung Fliesen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Saugtest mit Wasser machen. Vorher anschleifen.

    Es kann sein, dass du Fliesenkleber für nicht bzw. schlecht saugende Untergründe benötigst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    38
    Hallo Lebski,

    danke für die schnelle Antwort.
    Den Untergrund habe ich bereits angeschliffen, saugt aber so gut wie nicht (das Wasserglas hat super funktioniert, vielleicht ein bisschen zu gut...)
    Hatte es mit Flexkleber versucht, werde also mal einen speziellen für schlecht saugende Untergründe versuchen. Bringt ein Haftvermittler was?

    Grüsse,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Haftvermittler? Kommt drauf an, was man darunter versteht.

    Wenn das Wasserglas beispielsweise von der Firma R..... ist, wird ein Fachberater vermutlich ein Epoxidharz mit Abstreuung empfehlen. Was auch gehen müsste, aber nicht billig ist. Ok, auch nicht unendlich teuer.

    Es sollte aber auch mit Fliesenkleber für Fliesen auf Fliese o. ä. gehen. Solche Fertigkleber gibt es auch in Kleingebinden, da kann man erst mal testen. Könnte am Ende bald bei der Epoxilösung landen vom Geld her.

    Ja, komisches Zeug, das Wasserglas. Ist einfach und funktioniert. Sowas wünscht man sich eigentlich viel öfters im Leben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    38
    okay, werde mein mal den Kleber für Fliese auf Fliese testen.

    Das Wasserglas ist faszinierend, quasi alle Oberflächen werden wie versiegelt, werde das mal bei Gelegenheit auch bei Jura-Kalkstein testen, wahrscheinlich viel besser als alle anderen Imprägnierungen und haltbarer. Die Oberflächen sind quasi verglast.

    Vielen Dank nochmals für alle Tips!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Lebski
    Gast
    Da mache ich dir keine Hoffnung.

    Wasserglas benötigt Bestandteile vom Zement zur Reaktion. Die sind im Jura-Kalkstein nicht vorhanden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    Würde Wasserglas als Versiegelung auf Beton-Pflaster Sinn machen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Uwe! Beitrag anzeigen
    Würde Wasserglas als Versiegelung auf Beton-Pflaster Sinn machen?
    Ich habe mal aus Versehen auf mein Betonpflaster ein paar Steine damit "versiegelt" . Alle Steine werden über den Winter grün diese nicht, auch trocknen die Steine Ruck Zuck ab. Allerdings sind die Fleckig geworden und haben nach dem Winter weiße kristalline Absonderungen. Deswegen habe ich es noch nicht auf mehr probiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Lebski
    Gast
    Aussen würde ich eher 2 mal verdünnt sprühen. Macht sich einfach besser.

    Wird weniger Fleckig, die Kristalle sind reaktives Material welches austritt und an der Luft kristalisiert. Kommt wenn zu viel Wasserglas drin ist und zu wenig freier Zement. Deshalb verdünnt sprühen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen