Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 59

Schrauben lassen sich nicht in Rigips versenken

Diskutiere Schrauben lassen sich nicht in Rigips versenken im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    8

    Schrauben lassen sich nicht in Rigips versenken

    Hallo,

    eigentlich hatte ich Angst, dass ich beim Befestigen der Rigipsplatten zu weit versenken könnte, da ich nicht den Aufsatz habe, aber genau das Gegenteil passiert. Ich bekomme die Schrauben zu 80 % überhaupt nicht versenkt. Ich arbeite mit Schrauben für Rigips und einem Akkuschrauber. Sie ließen sich alle leicht einschrauben, aber sie stehen auch fast alle einen halben Millimeter raus. Nun habe ich schon stundenlang versucht, mit dem Handschrauber nachzudrehen, aber abgesehen davon, dass meine Hand total weh tut, schaffe ich es kaum. Ich bin froh, wenn ich die Schraubköpfe bündig bekomme. Die meisten Schrauben habe ich nun einfach wieder rausgedreht, weil ich es nicht mal bündig schaffe. Die Größe des Schraubendrehers passt. Kraft in den Händen habe ich auch, aber sie scheint nicht zu reichen.

    Welche Alternative habe ich nun? Ich habe mir überlegt, mit einem breiten Bohrer etwas nachzuhelfen, wie man es bei Senkschrauben macht, aber ich kann mir vorstellen, dass dies ganz schnell schief gehen kann, weil die dünne Pappe ja ganz schnell weg ist und dann die Schraube keinen Sinn mehr macht.

    Ich könnte auch mit einem ganz dünnen Bohrer durch das Loch gehen, damit das Holz stärker vorgebohrt ist. Durch die Schraube, die vorher drinnen steckte, ist ja schon leicht vorgebohrt. Aber auf der anderen Seite ist dadurch ja auch weniger Halt, oder?

    Ich könnte auch die Schrauben weiterhin rausschauen lassen und mit Füllspachtel ausgleichen. Dann müsste ich allerdings tapezieren statt streichen, in der Hoffnung, dass man die leichte Hügellandschaft nicht sieht.

    Da ich kein Handwerker bin, könnte ich mir vorstellen, dass ihr eine ganz andere Lösung wisst. Ich wäre sehr froh, wenn ihr eine Antwort für mich hättet.

    Ich habe nun schon sehr viele Schrauben rausgeholt, weil ich sie sowieso nicht versenkt bekomme. Ist es eigentlich schlimm, wenn da weniger Schrauben drinnen sind? Sie hängen eigentlich bombenfest auch mit wenig Schrauben und müssen ja nichts halten. Ich habe sie übrigens an Kanthölzer (Dachlatten) von 4 x 6 cm geschraubt.

    Vielen Dank für Hilfe von euch.

    Liebe Grüße

    Dette
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schrauben lassen sich nicht in Rigips versenken

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Was für ein Akkuschräuberlein soll das denn sein, der keine Schnellbauschrauben ins GK versenken kann?
    Das schaffen ja selbst die 12V Dinger von Albert&Dieter für 19,99.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    8
    Hallo Ralf,

    danke für deine Antwort. Nachdem ich geschrieben hatte und es erneut versuchte, drehte ich mal von 9 auf 13 und nun schaffe ich es gerade so. Der Akkuschrauber ist schon kein billiger gewesen und hatte mir bisher sehr gute Dienste geleistet. Nur die Schrauben waren nun eine echte Herausforderung.

    Die Anfrage hat sich damit erledigt. Ich versuche jetzt alle Schrauben mit 13 nachzuziehen.

    So ist es ja meistens. Sobald ich frage, ist das Problem auch schon gelöst. Ich hätte mal gestern fragen sollen, dann wäre ich jetzt schon beim Verspachteln .

    Schönen Tag

    Dette
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,991
    was für Schrauben verwendest du denn?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    ich sagte ja, ich bin kein Handwerker

    @ Gipser, ich nehme die schwarzen Rigipsschrauben 35 mm - aber es hat sich ja erledigt - ich habe gleich alle nachgedreht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Hallo Dette,

    beim Trockenbau gibts ja noch ein paar weitere Hürden zu bewältigen. Frag doch mal im Freundeskreis rum, ob dir jemand ein paar Tipps geben kann. Und je nach Größe des Projektes macht es ggf. Sinn, über prof. Hilfe/Erledigung nachzudenken.

    Ansonsten viel Erfolg mit der wilden 13
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    8
    ja Manfred prof. Hilfe wäre gut, aber all meine Bekannten haben noch weniger Ahnung als ich. Ich habe mir ja zumindest einige youtube Filme über die Materie reingezogen und bisher ist alles gut gelaufen bis auf das Problem mit den Schrauben, aber die sind nun auch alle drinnen und jetzt werde ich verfugen, nachdem ich mir gerade noch einen Film angesehen habe .

    Danke für die Erfolgswünsche, die ich nun für meine Kelle brauche .

    LG

    Dette
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von dette23 Beitrag anzeigen
    ja Manfred prof. Hilfe wäre gut, aber all meine Bekannten haben noch weniger Ahnung als ich. Ich habe mir ja zumindest einige youtube Filme über die Materie reingezogen und bisher ist alles gut gelaufen bis auf das Problem mit den Schrauben, aber die sind nun auch alle drinnen und jetzt werde ich verfugen, nachdem ich mir gerade noch einen Film angesehen habe .


    Na hoffentlich hast Du Dir auch die Videos zur richtigen Unterkonstruktion, Entkopplung, usw. usw. angeschaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    8
    nein zur Unterkonstruktion habe ich mir keine Filme angesehen. Ich hatte nur im Baumarkt nach der richtigen Stärke der Kanthölzer gefragt und dann gezeichnet und gebaut. Ich weiß, das kann alles ganz schön daneben gehen und hoffe, ich habe Glück. Bisher sieht alles gut aus, aber vor Rissen habe ich schon Angst.

    So, nun muss ich aber weiter arbeiten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Qualitätsmanager nicht im Baubereich
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von dette23 Beitrag anzeigen
    drehte ich mal von 9 auf 13 und nun schaffe ich es gerade so.
    Was bedeutet denn von 9 auf 13 zu drehen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von dette23 Beitrag anzeigen
    . Ich hatte nur im Baumarkt nach der richtigen Stärke der Kanthölzer gefragt und dann gezeichnet und gebaut.
    Dort findet man die Experten.

    Sicherlich gab´s die 24x48 Dachlatten gerade im Angebot.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,928
    Zitat Zitat von Kamino77 Beitrag anzeigen
    Was bedeutet denn von 9 auf 13 zu drehen???
    schon mal nen Akkuschrauber in der Hand gehabt? Da sind Zahlen hinterm Spannfutter drauf...Stichwort: Anzugs/Drehmoment
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    793
    Zitat Zitat von Kamino77 Beitrag anzeigen
    Was bedeutet denn von 9 auf 13 zu drehen???
    Drehmoment erhöhen. Mit etwas Gefühl kann man auch auf bohren stellen und die ganze Kraft des 10,8 Volt Akkus walten lassen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    SteveMartok
    Gast
    Zitat Zitat von Kamino77 Beitrag anzeigen
    Was bedeutet denn von 9 auf 13 zu drehen???
    Drehmoment-Einstellring...sehr wahrscheinlich...!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen