Ergebnis 1 bis 6 von 6

Türausschnitt vergrößern, Einmauerung/Anschlag entfernen

Diskutiere Türausschnitt vergrößern, Einmauerung/Anschlag entfernen im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Baunatal
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    28

    Türausschnitt vergrößern, Einmauerung/Anschlag entfernen

    Hallo, ich habe zwei alte Türen, die ich verändern will.. einmal eine alte Garagentür (jetzt ein Holzstalltür) und einmal eine Waschküchentür (jetzt Holztür einfach Glasscheibe mit Schoss aus einer Zimmertür)

    Um ein halbwegs bezahlbares "Normmaß" (98 x 190) verbauen zu können und um nicht die Öffnungen zu verkleinern (durch die Rahmen) will ich die Einmauerungen/Anschläge aus Stein entfernen.

    Stürze wurden damals BJ 64` nicht verbaut, sondern so wie es aussieht wurde der Sturz gegossen/geschalt.

    Eine Lage Stein liegt hier zumindest nicht mehr in beiden Räumen darüber.

    So sieht es zumindest in der Garage aus, wo ich im oberen Randbereich der anstehenden Arbeiten ein wenig den Putz abgeschlagen habe. In der Statik ist der Türausschnitt mit 90 x 190 eingetragen. Die fehlenden cm in der höhe kann ich durch abstemmen einer Stufe im Türausschnitt unten erreichen.

    1.jpg

    2.jpg

    3.jpg

    4.jpg

    Auch in der Waschküche wurde geschalt, und es liegen keine Steine bis zur Decke darüber.

    6.jpg

    6.1.jpg

    Wären also ziemlich genau dieser Halbe Stein rechts und links.. ich hoffen, man sieht alls gut auf den Fotos..

    Es geht Also um das Entfernen des "halben Steins" (ca. 4-5cm links und rechts) bei der Garage (Foto von aussen nach innen, dient jetzt als Anschlag für die Holztür)

    Ebenso bei der Waschküche. Hier ist jetzt eine Holzrahmentür eingesetzt.

    Frage: kann ich dies problemlos entfernen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Türausschnitt vergrößern, Einmauerung/Anschlag entfernen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Was soll das Entfernen bringen?
    Wenn Du die Tür hinter den Anschlag setzt, wo sie auch hin gehört, wird davon gerade mal der Rahmen verdeckt. Die nutzbare Türöffnung bleibt also gleich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Gast23627
    Gast
    Hallo Peter,

    er fragt offenbar so lange bis er die für ihn auf die Baumarkttür passende Antwort hat.

    Siehe:

    http://www.bau.net/forum/schaden/15248.php#1437379789

    Gruß (auch an den TE)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Baunatal
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    28
    ..naja der eine muss halt aufs Geld achten, der andere nicht..

    Die erforderlichen Türen sind nun mal so günstiger.. ob nun aus dem Baumarkt, oder woher auch immer..

    Wie man auf den Fotos sieht, müsste ..wenn man durch die Montage keine Einschränkung in der Durchgangsbreite haben will, nicht nur in beiden Situationen eine nach Maß gearbeitete Tür, sondern auch noch eine nach außen öffnende Türen verbauen werden, die jeweils mit deutlich über 700,- EUR zu veranschlagen wären..

    Da ich Putzprofile, Mörtel usw. noch habe und auch bereit bin zwei Tage Arbeit zu investieren.. ist die Differenz für mich halt schon erheblich!

    Ich versuche lediglich mir Ratschläge über einschlägige Foren zu holen.. was denke ich zumindest auch die Intension eines solchen sein sollte..

    Ich habe klar und neutral meine Ist-Situation nach besten Möglichkeiten versucht darzustellen und um Rat gebeten..

    Ein Ratespiel zu der Herkunft der zukünftigen Türen wollte ich nicht ins Rollen bringen..

    Nehme den Gruß von Jsch gerne an.

    Würde mich aber nun doch in Unabhängigkeit allem voran geschriebenen über ein Ja oder Nein zum entfernen der Steinanschläge freuen..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    mal kurz und bündig.
    nimm einen Fäustel und Stemmeisen und schlag die senkrechten Anschläge ab, ist kein Problem.
    Zollstock nehmen und Mass kontrollieren, evtl den Putz auch abschlagen,
    dann sollten so 1m rauskommen dann passt Deine Baumarkt-Tür.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Baunatal
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    28
    ..Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen