Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Anschluss Fußpfette an Drempel

Diskutiere Anschluss Fußpfette an Drempel im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    JResniz
    Gast

    Anschluss Fußpfette an Drempel

    Hallo zusammen,

    bei uns wird morgen gerichtet. Habt ihr eine Ahnung, was das für eine Schicht zwischen Fußpfette und Anker ist? Es klang beim klopfen etwas hohl - ist das Mörtel? Die Pfette ist mit dem Ringanker durch einbetonierte Schrauben verschraubt.

    Danke und viele Grüße

    Von unten nach oben: Drempel (KS), Ringanker (?), Schicht, Dachpappe (?), Fußpfette.
    Name:  20150723_201459.jpg
Hits: 596
Größe:  43.8 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anschluss Fußpfette an Drempel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    dann sollte man den Zimmermann fragen!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    JResniz
    Gast
    Werde ich morgen auch tun. Hätte mich nur interessiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ausgleichsschicht aus was auch immer.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Lausitz
    Beruf
    Schreinermeister
    Beiträge
    369
    Bei uns liegt die Fußpfette auf einer MiWo Schicht- welche mit einer Lage Mörtel fixiert wurde. Ich kann das schwarze zwar nicht deutlich genug erkennen, aber evt. ist das ein Aufbau in der Art...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    JResniz
    Gast
    Hab gefragt - das ist ganz unspektakulär Beton, der für die richtige Höhe etwa 2 cm aus der Schalung für den Anker rausguckt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen