Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12

Gartenmauer aus Ziegeln erneuern und verschönern

Diskutiere Gartenmauer aus Ziegeln erneuern und verschönern im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    N
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    16

    Gartenmauer aus Ziegeln erneuern und verschönern

    Hallo liebe Forenteilnehmer,
    Wir gärtnern im Gemeinschaftsprojekt. Das Gärtchen besteht aus Hochbeeten auf einem öffentlichen Hinterhof, den die Stadt zur Verfügung stellt. Dort befindet sich eine lange halbhohe Ziegelmauer, die der Stadt gehöert und die schon sehr kaputt ist (Ziegel bröckeln teilweise ab, Putz bricht raus). Wir möchten die Ziegelmauer ausbessern und zum Verschönern an manchen Stellen ein Mosaik anbringen. Dafür haben wir 1000 Euro von der Stadt bewilligt bekommen.

    Nun die Fragen:
    1. Wie kann die Mauer am besten ausgebessert werden? Kennt sich jemand aus, wie viel es schätzungsweise kosten würde die Mauer (vor allem die ersten 2 Meter am Anfang) von einem Handwerker ausbessern zu lassen?

    2. Was tun/Wie vorgehen damit das Mosaik gut hält? Ich nehme an, die Mauer muss vorher repariert werden, oder geht das alles in einem Aufwasch?

    Bilder im Anhang.

    Herzlichen Dank für eure Hilfe!
    Anne
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gartenmauer aus Ziegeln erneuern und verschönern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    926
    Hi

    also 1) da ist kein Putz! Du meinst wahrscheinlich den Mörtel zwischen den Ziegeln!
    2) Die Stadt bewilligt Euch 1000 ocken aber es gibt keinen Plan, wie gearbeitet werden soll? Das kann ich mir schwer vorstellen! Wie kommen die 1000€ dann zustande? "wird schon so passen" ?

    Damit das was wird, müßte die Mauer repariert und dann beidseitig verputzt werden - da musst Du aber die Pflanzen entfernen lassen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    wenn die mauer ein pferd wäre , würde ich die telefonnummer des abdeckers raussuchen .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wenn die mauer ein pferd wäre , würde ich die telefonnummer des abdeckers raussuchen .....


    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    die Mauer sieht doch noch gut aus !!

    keine Risse, steht noch senkrecht, wo ist denn jetzt das Problem ??

    da fehlt ein erfahrener Maurer, der macht das schon,
    mit den 1000 Euros wird das nur eine Reparatur keine Sanierung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    tja werner , nix wie los nach nürnberg , zum leichenschminken ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    ich komm erst bei Dir vorbei und schmeiße Dich in den Schwimmteich !!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    N
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    16
    Danke schonmal. Vielleicht hat jemand von Euch ja noch einen Anhaltspunkt was eine Reparatur (vor allem des ersten Abschnitts) kosten könnte? Oder wie wir sie selbst machen können? Eine "Anleitung", ein Link oder Produkt. Welcher Mörtel hält (auch im Winter)?

    Die 1000 Euro wurden für das Mosaik genehmigt. Leider zweifeln wir aber daran, dass das Mosaik auf der Mauer hält, so wie sie aussieht... Es gab also schon ein Konzept, war aber leider schlecht durchdacht. Die Mauer ist schon 30 Jahre alt. Unsere Frage ist nun eher, wie können wir die Mauer reparieren, damit wir ein Mosaik anbringen können, das hält und die Mauer die nächsten (5-10?) Jahre über schön aussieht. (Bis sie dann hoffentlich gemeinsam mit der darunter liegenden Tiefgarage erneuert wird).

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    @Spectaculatius (was ein Name !!)

    ich denke mal das die Stadt auf preiswerte Art und Weise zu einer Reparatur
    der Mauer kommen möchte, denn mit 1000 Euro ist das so nicht zu machen.

    Da es Eigentum der Stadt ist hat diese erst mal für den Erhalt und Reparatur der Anlage
    zu sorgen.

    alles was jetzt von Euch daran rum gefummelt wird ist weggeworfenes Geld.
    eine Lösung wäre sicherlich die Mauer abzubrechen und durch L-Steine zu setzen.

    Das dürfte aber Euer "Projekt" finanziell überfordern .

    Also erst mit der Stadt noch mal sprechen dann weiter sehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Laienmeinung:
    Man kann die Mauer durchaus flicken (Teile der obersten Lage sowie den Anfangsteil in voller Höhe erneuern, Verblenden der ärgsten "Bröselkekse").
    Richtig dauerhaft wird das nicht, aber immerhin hält es wieder einige Jahre und sieht ordentlich aus.

    Bei etwas Eigenleistung (Handlanger) sollte das mit dem Tausi gerade so hingehen (ein Maurer, zwei Tage, plus Material, Anfahrt, Einrichtung etc.).
    Aber geeignet für ein Mosaik oder gar zum Verputzen wird die Mauer dadurch nicht!
    Denn man bekommt sie nicht trocken.

    Deswegen sollte das ganze Vorhaben überdacht werden (entweder im übertragenen oder im Wortsinne...)!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    wasweissich
    Gast
    Für das mosaik eine andere mauer suchen .die hier wird dafür nie mehr was taugen .

    Es sei denn ein edler spender rück ein paar k€ raus .

    Oder werner spendet eine woche oder auch anderthalb ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    N
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    16
    Vielen Dank für eure Meinungen. Das hatten wir schon befürchtet. Wenn das mit dem Flicken und Mosaik keinen Sinn macht, sollten wir die Mauer vielleicht erstmal notdürftig flicken und/oder bepflanzen, damit es OK aussieht, bis die Stadt sie doch wirklich in Angriff nehmen will/kann. Noch ist sie zumindest stabil, sieht aber unschön aus. Wenn wir noch etwas warten bekommt sie vielleicht doch noch einen südländischen Charme Ist immer blöd als Privatperson an der Schnittstelle zwischen Stadt und gemeinnützigem Verein. Bin auch erst neu zum Projekt gestossen. Die 1000 Euro stehen schon länger im Raum, aber eben keine wirkliche Lösung.
    Danke euch nochmal und viele Grüsse!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen