Ergebnis 1 bis 9 von 9

Sickerschacht im Keller - Naturboden betonieren - Kondenswasser Heizung

Diskutiere Sickerschacht im Keller - Naturboden betonieren - Kondenswasser Heizung im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Rostock
    Beruf
    Industriekaufmann
    Benutzertitelzusatz
    FC Hansa
    Beiträge
    90

    Sickerschacht im Keller - Naturboden betonieren - Kondenswasser Heizung

    Hallo zusammen,

    ich habe einen Keller aus Naturboden und werde diesen demnächst betonieren lassen.


    In diesem Zusammenhang soll auch ein Sickerschacht installiert werden und der Beton mit leichtem Gefälle in Richtung dieses Schachtes ausgerichtet werden.

    Folgende Fragen habe ich:

    1.) aus welchem Material kann eine "Wanne sein", welche in den Boden mit einbetoniert werden soll
    2.) kann ich darin auch Kondenswasser der Heizung leiten - dieser Schacht soll mit einer Pumpe / Tauchpumpe ausgepumpt werden

    3.) aktuell läuft mein Kondensat der Heizung in einen Plastikbehälter, diesen entleere ich von Hand mit einer Pumpe

    4.) oder Sickerschacht unabhängig vom Kondensat und an die Heizungsanlage eine Kondensathebeanlage installieren lassen, diese in die Abwasserleitung einbinden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sickerschacht im Keller - Naturboden betonieren - Kondenswasser Heizung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Was ist denn ein "Keller aus Naturboden"?
    Ist der biologisch abbaubar...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Was soll denn eine Betonschicht über dem Stampflehmboden bringen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    Probleme .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Rostock
    Beruf
    Industriekaufmann
    Benutzertitelzusatz
    FC Hansa
    Beiträge
    90
    Sind eure Beiträge Ernst gemeint?

    Naturbodenkeller?

    Warum betonieren? Ähm, verstehe die Fragen nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Siehste - und wir Dich nicht.

    Warum will jemand einen Naturbodenkeller (= Stampflehm???) mit Beton überdecken??? Welche Gründe gibts dafür, was soll erreicht werden?

    Und ja - diese Beiträge sind ernst gemeint!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Rostock
    Beruf
    Industriekaufmann
    Benutzertitelzusatz
    FC Hansa
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Siehste - und wir Dich nicht.

    Warum will jemand einen Naturbodenkeller (= Stampflehm???) mit Beton überdecken??? Welche Gründe gibts dafür, was soll erreicht werden?

    Und ja - diese Beiträge sind ernst gemeint!

    Na um einen ebenen, nutzbaren Kellerboden zu haben.

    Stampflehm? Weiß ich nicht, für mich ist das ein normaler Boden, Natur, Erde...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Na um einen ebenen, nutzbaren Kellerboden zu haben.
    der Beton mit leichtem Gefälle in Richtung dieses Schachtes ausgerichtet werden.
    4.) oder Sickerschacht unabhängig vom Kondensat und an die Heizungsanlage eine Kondensathebeanlage installieren lassen, diese in die Abwasserleitung einbinden?
    hallo
    soll das kondensat über den boden sabbern?
    sickerschacht für was?

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    für das was du da planst, ist die Bezeichnung Sickerschacht nicht zutreffend.
    Ein Sickerschacht wäre ein Schacht, in dem etwas versickern soll.
    Was du beschreibst ist ein Sammelschacht der mit einer Tauchpumpe ausgepumpt werden soll.
    Das mit der Tauchpumpe ist keine gute Idee, besser wäre da ein geschlossenes System mit einer Hebeanlage.
    An die kann der Kondensatablauf und ein evtl. Bodenablauf angeschlossen werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen