Ergebnis 1 bis 12 von 12

Installation in Leichtbauwänden

Diskutiere Installation in Leichtbauwänden im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Marktheidenfeld
    Beruf
    Schreinermeister
    Beiträge
    12

    Installation in Leichtbauwänden

    Hallo liebe Fachleute,

    seht Euch bitte mal diese Elektro-Installation an und gebt mir einen Rat, wie ich darauf reagieren soll. Eigentumswohnung, Neubau, noch nicht bezogen.
    Danke für Eure Reaktionen.

    Gruß

    krausini009.jpg011.jpg013.jpg014.jpg016.jpg017.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Installation in Leichtbauwänden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Energieelktroniker
    Beiträge
    493
    Mein erste Reaktion wäre neue Fotos zu machen, die so fokusiert aind, dass man auch was erkennen kann.

    Die Stelle in Bild 4+5 ist schon grenzwertig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,715
    So etwas möchte man nicht haben !

    Isolierband ,Durchführung...

    Nachbesserung ,Rückbau !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Energieelktroniker
    Beiträge
    493
    Ich vermute mal das sind immer dieselben zwei Stellen. Die notdürftig geflickte Leitung tauschen, weil der Mantel beschädigt ist.

    Die Durchführung ordentlich ausführen.

    Sollte den Elektriker nicht mehr als 10 Minuten kosten sofern die Leitung nicht durchs ganze Haus geht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ..... und was sagt der bauleiter/sachverstand deines vertrauens dazu? wenn nicht an bord, dann solltest du das schnellstens nachholen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,715
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ..... und was sagt der bauleiter/sachverstand deines vertrauens dazu? wenn nicht an bord, dann solltest du das schnellstens nachholen.
    Wozu braucht man denn sowas ?

    Die mangelhafte Leistung wurde doch im Prinzip schon mit den Fotos dokumentiert .
    Wenn es einen BL geben sollte ,dem die Bilder zukommen lassen mit der Bitte um Nachbesserung .


    Das sagt einem ja schon der gesunde Menschenverstand .
    Und Krausini ist zudem ja selbst HW-Meister .

    Rolf, das wird schon, da muss man kein Fass aufmachen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Gast943916
    Gast
    Wozu braucht man denn sowas ?
    das sieht man doch an den Bildern
    Die mangelhafte Leistung wurde doch im Prinzip schon mit den Fotos dokumentiert .
    und was macht der TE damit?
    Wenn es einen BL geben sollte ,dem die Bilder zukommen lassen mit der Bitte um Nachbesserung .
    mit der BITTE... du warst noch auf keiner Baustelle?
    Das sagt einem ja schon der gesunde Menschenverstand .
    der zählt nicht, wenn´s um´s Geld geht..... der Verstand des Eli sagt: Passt! der des TE sagt: Passt nicht! und nun?
    Und Krausini ist zudem ja selbst HW-Meister .
    was nützt das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Mittel-Deutschland - Sachsen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    120
    Die Optik sieht so lange nicht schön aus wie die Stellen zugänglich und sichtbar sind. Der Funktion tut das Gebilde keine Einschränkung. Wonach wurde die Installation eigentl. beauftragt > Festpreis oder nach Aufwand? Schätze eher nach ersterem, sonst ergäbe sich daraus kein Grund! Oder hat dies der Trockenbauer gleich mit erledigt, also praktisch als Vertretung für den dazu fehelenden Eli?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    842
    Nun ja, es gehört ein bisschen mehr dazu als Funktionalität.

    Wenn beim Leitungziehen die Leitung über scharfe Kanten gezogen wird, ist die Isolierung nicht mehr in Ordnung.
    Und Bild 4 und 5 ist das definitiv nicht in Ordnung.
    Bild 1 : warum ist das Isolierband rumgewickelt: Isolierung defekt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Mittel-Deutschland - Sachsen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von fuchsi Beitrag anzeigen
    Nun ja, es gehört ein bisschen mehr dazu als Funktionalität.

    Wenn beim Leitungziehen die Leitung über scharfe Kanten gezogen wird, ist die Isolierung nicht mehr in Ordnung.
    Und Bild 4 und 5 ist das definitiv nicht in Ordnung.
    Bild 1 : warum ist das Isolierband rumgewickelt: Isolierung defekt?
    1. die Bilder sind bisher mehr als dürftig,
    2. Isolationsfehler sind meßbar, falls du das meinst - bisher sehe ich nur ein paar Schrammen und Kratzer am Kabelmantel, und das genau in den Bildern 4 und 5,
    - dass das ganzen nach ziemlichem Murks aussieht, war ja die Ursache meiner Frage!
    Wer hat das eigentl. mit welcher Begründung so verbrochen?
    Beim über scharfe Kanten ziehen geht der Kabelmantel als äußerer Schutz meist hinüber, zu Isolatiosnsfehlern muß das noch nicht zwangsläufig führen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,715
    Zitat Zitat von HansFranz Beitrag anzeigen
    Beim über scharfe Kanten ziehen geht der Kabelmantel als äußerer Schutz meist hinüber, zu Isolatiosnsfehlern muß das noch nicht zwangsläufig führen.
    Das mag wohl richtig sein !

    Aber würdest Du z.B. einen Neuwagen kaufen und entgegennehmen der einen sichtbaren Lackschaden hat.

    Hier in dem Fall wurden neu verlegte Leitungen mit Isolierband "repariert " .

    Und so etwas darf und muss man bei einer Neuanlage nicht akzeptieren .

    Das ist Murks !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    842
    Man wird auch bei Einzelader Ye direkt ohne Rohr in der Ständerwand verlegt, keinen isolationsfehler messen. Richtig ist es deswegen auch nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen