Ergebnis 1 bis 7 von 7

Druckverlust FBH

Diskutiere Druckverlust FBH im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    320

    Druckverlust FBH

    Hallo zusammen!

    Ich ärgere mich immer noch mit der Auslegung meiner FBH herum. Welche Möglichkeiten gibt es den Druckverlust zu berechnen?

    Wenn ich in der Tabelle vom Rohrhersteller nachschaue bekomme ich andere (kleinere) Werte als in der Auslegung steht?

    Hat jemand einen Hinweis oder Idee?

    Gruß, J.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Druckverlust FBH

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Druckverlust kommt ja nicht nur durch die Leitungslänge zusammen, sondern wird ebenfalls durch den Volumen/Massestrom erzeugt.

    Umso höher der volumenstrom umso höher der druckverlust. (Gleiche länge)
    Umso länger die Leitung umso höher der druckverlust. (Gleicher volumenstrom)
    Umso kleiner der Durchmesser umso höher der druckverlust.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    320
    So mach ich es ja. Massenstrom * Länge * Druckverlust pro Meter aus Tabelle.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    320
    Wobei diese Herstellertabelle schon etwas komisch ist. Da steht für 10 Grad Wasser Temperatur. Das passt irgendwie nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Was bitte soll daran seltsam sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Was bitte soll daran seltsam sein?
    Die FBH läuft ja nicht mit 10 Grad?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    320
    Also wenn ich den Druckverlust direkt ausrechne und die Vorlauftemperatur für das Wasser nehme bekomme ich ähnliche Werte wie in der Auslegung.

    Die Druckverluste in den Tabellen der Hersteller scheinen mir dann aber viel zu niedrig!? Gerade bei 10 Grad Wasser Temperatur müsste der Druckverlust ja höher sein als bei 35 Grad.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen