Ergebnis 1 bis 1 von 1

Dampfbremsfolie bei Dachgeschossdecke und Dachdämmung

Diskutiere Dampfbremsfolie bei Dachgeschossdecke und Dachdämmung im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beruf
    Meister für Lagerwirtschaft
    Beiträge
    1

    Dampfbremsfolie bei Dachgeschossdecke und Dachdämmung

    Hallo,

    wollte mich mal informieren da es einfach zu viele widersprüchliche Aussagen mitbekommen habe.
    Kurze Info: Es handelt sich um ein Fachwerkhaus von ca. 1900 mit Anbau der ca. 1960 getätigt wurde. Dieses Jahr wurde das Dach neu eingedeckt und aufgedoppelt auf 180mm.
    Dachboden dient nur meinem Krafttraining und Abstellfläche.

    Nun zum Thema das mich am meisten beschäftigt, die Folie.
    Zwischen den Sparren kommt wie geplant 180mm Klemmfilz, Dampfbremsfolie, Konterlattung, Rigipsplatten (nicht verspachtelt).

    Da es sich um ein Fachwerkhaus handelt liegen aktuell nur Bretter auf dem Dachboden da der Untergrund halt wie früher nur mit Lehm usw gedämmt ist. Mein Plan war eine Konterlattung und 22mm OSB Platten als Boden zu verlegen. Denn Hohlraum zwischen der Konterlattung wollte ich dann noch mit Dämmmaterial ausfüllen und da stellt sich mir die Frage ob da eine zusätzliche Dampfbremsfolie hin muss?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dampfbremsfolie bei Dachgeschossdecke und Dachdämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren