Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Frankenblick
    Beruf
    Archäologe
    Beiträge
    208

    Vernünftiger Bodenaufbau bei Bodenplatte und Fußbodenheizung

    Hallo,
    mich würde mal Eure Meinung zum Fußbodenaufbau auf der Bodenplatte interessieren.

    In unserem Fall wird der Neubau Streifenfundamente und eine 25 cm starke Bodenplatte erhalten. Unter der Bodenplatte ist keine Dämmung vorgesehen. Ich weiss, dass die Dämmung auf der Bodenplatte vom Gesamtkonzept abhängig ist und somit auch durch die EnEV vorgegeben wird.

    Unabhängig davon frage ich mich allerdings, was die Profis hier für eine Meinung vertreten. Lohnt es sich vielleicht über den errechneten Bedarf zu dämmen, da der Wärmeverlust so besonders effektiv reduziert werden kann?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vernünftiger Bodenaufbau bei Bodenplatte und Fußbodenheizung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Ist der Dämmung im Prinziep egal, ob sie über oder unter der Bodenplatte liegt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Wird bei uns auch so gemacht - Bopla, darauf Dämmung, FBH, Estrich, Belag. Wahrscheinlich irgendwo noch ne Dampfbremse oder -sperre.

    Um Wärmebrücken zu vermeiden wird bei uns die erste Steinreihe mit einem wärmedämmenden Stein gemauert.

    Welcher Wandaufbau wirds bei dir?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen