Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Dettenheim
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    7

    Estrichbeschleuniger

    Hallo Zusammen,

    ich muss einen Schnellestrich im Aussenbereich machen und weiss dass die Estrichleger mit Beschleuniger arbeiten. Der Fliesenleger arbeitet meistens mit Schnellzement. Da der Schnellzement relativ teuer ist würde ich gerne den Estrichbeschleuniger (z.b. von sopro) bevorzugen. Jetzt würde ich gerne ein paar Expertenmeinungen zu diesem Thema erfahren. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ob das dann alles so astrein ist.

    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrichbeschleuniger

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wer soll denn den estrich mit sopro abmischen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Lebski
    Gast
    Auch Estrichleger arbeiten mit Schnellzement, wenn es drauf an kommt.

    Beim Weg über das Bindemittel klappt es immer einwandfrei, Chemie wirkt im Labor, ob das dann auf Baustellen auch klappt, ist ein Glücksspiel. Im Freien völlig unberechenbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Dettenheim
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Lebski Beitrag anzeigen
    Auch Estrichleger arbeiten mit Schnellzement, wenn es drauf an kommt.

    Beim Weg über das Bindemittel klappt es immer einwandfrei, Chemie wirkt im Labor, ob das dann auf Baustellen auch klappt, ist ein Glücksspiel. Im Freien völlig unberechenbar.


    anbei ein Link: http://www.sopro.com/baustoffe/estri...7-rapidur-eb-5

    Der Techniker meinte es wäre kein Problem. Bloss ich selber bin mir nicht ganz sicher.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Lebski
    Gast
    Meine Meinung hast du gehört, die basiert auf Erfahrung.

    Was willst du mit einem CT-C25-F4 im Aussenbereich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Dettenheim
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    7
    Es sollen Fliesen darauf gelegt werden. Ich bin Fliesenleger mit mittelmäßiger Estricherfahrung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Dettenheim
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    7
    http://www.pci-augsburg.eu/produkte/...f.html?tx_mmdb[bpage]=1&tx_mmdb[grouping]=*&tx_mmdb[product]=24770&cHash=b00c0515d1f9c1383e16eb8f554e513d

    Hier gibt es noch ein Fliesenkleber wo auf junge Estriche nach 3 Tagen geklebt werden kann. Mit Sicherheit sehr interessant
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Inkognito
    Gast
    Frost?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Dettenheim
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Inkognito Beitrag anzeigen
    Frost?

    Bitte etwas genauer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Dettenheim
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    7
    http://www.pci-augsburg.eu/produkte/...f.html?tx_mmdb[bpage]=1&tx_mmdb[grouping]=*&tx_mmdb[product]=24770&cHash=b00c0515d1f9c1383e16eb8f554e513d

    mein Link geht nicht richtig. Ich meine den PCI Flexmörtel S2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Lebski
    Gast
    Also deine Kentnisse bezüglich Fliesen auf Estrich im Aussenbereich sind entweder veraltet oder schlecht.

    Veraltet wäre noch tragbar, Fliesen bzw. Spaltklinker im Mittel oder Dickbett hatten ja noch eine gewisse Qualität.

    Heutzutage ist die Konstruktion immer Aufwändiger, je mehr Chemie drin ist. Da wird Abgedichtet, Dränmörtel als Estrich mit Flexkleber eingesetzt usw. Dabei sollte man tunlichst im System bleiben und das Zeug möglichst LKW-Weise beziehen, damit der Hersteller für irgend was haftet.

    Bitte hör auf zu Herstellern zu verlinken und diese zu benennen, dass ist nicht notwendig und bringt auch nix.
    Hier werden keine Systemprodukte besprochen oder empfohlen.
    Entweder dein Vorhaben wir von einem Planer vorgegeben, dann kann man den Aufbau an sich diskutieren. Oder du holst dir einen Fachberater von irgend einer Firma. Ob man so arbeiten möchte, muss jeder selbst Wissen. Ich verlasse mich eher auf eigenes Wissen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauzeugs
    Beiträge
    646
    Beschleuniger sind meist innen wie außen schwer berechenbar was die Restfeuchte angeht. Sehe ich aber als geringeres Problem. Das größere sehe ich mit Sicherheit im Gesamtaufbau denn ich höre wenig von den notwendigen Nebenarbeiten und mache mir bei den "Spezialklebern" große Gedanken denn dann ist der Rest wahrscheinlich ebenso fraglich wie Lebski es andeutet...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum Avatar von Ralf Wortmann
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Beiträge
    2,216
    Zitat Zitat von mapi85 Beitrag anzeigen
    Es sollen Fliesen darauf gelegt werden. Ich bin Fliesenleger mit mittelmäßiger Estricherfahrung
    Bist du Angestellter einer Firma und sollst nur die Vorgabe deines Chefs oder Vorgesetzten umsetzen, oder bis du selbständiger Fliesenleger und es geht um einen dir erteilten Auftrag?

    Wenn letzteres der Fall ist, solltest du (nach dem, was ich hier von den anderen Experten zu dem Thema lese) vorher schriftlich direkt gegenüber deinem Auftraggeber Bedenken anmelden, auf die dadurch mögliche Schäden hinweisen und dazu raten, von dieser offenbar auftraggeberseits beabsichtigten Vorgehensweise Abstand zu nehmen.

    Den Auftrag auf diese Weise nur ausführen, wenn dir dein Auftraggeber die Kenntnisnahme von der Bedenkenanmeldung bestätigt und dich anweist, das trotzdem so auszuführen. Wenn du keine Reaktion auf die Bedenkenanmeldung erhältst, mahne eine solche fristsetzend an und weise darauf hin, dass du die beauftragte Estrichlegerleistung ohne Reaktion auf deine Bedenkenmeldung sonst nicht ausführen kannst.

    Gibt es einen Planer, der dir diese Vorgabe mit dem Schnellestrich macht? Was steht denn bezüglich der zu verwendenden Materials im LV? Was sagt die Ausführungsplanung?

    Im Zweifel solche Aufträge, mit Arbeitsweisen, bei welchen man nicht genügend Erfahrungen hat, lieber ablehnen. Bringen nur Ärger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Dettenheim
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    7
    Hallo,

    ich selbstständig als Fliesenleger und prüfe jetzt die Geschichte um in Zukunft wirtschaftlicher arbeiten zu können.
    Es gibt noch eine Möglichkeit. Diese wäre eine Entkopplungs-und Abdichtmatte auf junge Estrich verkleben. Das machen die meisten Fliesenleger sowieso im Aussenbereich. Die Matte hat die Eigenschaft dass sie diffusionsoffen ist.

    Scheinbar muss man solche Sachen tatsächlich selber ausprobieren um 100 % herauszufinden was damit alles passiert.Mit den Technikern von den verschiedenen Firmen hatte ich telefoniert...aber die können ja viel erzählen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauzeugs
    Beiträge
    646
    Ich halts nun noch verstärkter mit Lebskis EInschätzung...

    Das Wissen um Fliesen im Außenbereich ist recht "rudimentär" oder? Ebenso über Drainsysteme (wann, wo wie und was), Abdichtung (wo muss, darf, kann ich warum AUF dem Estrich abdichten)...

    Die Erfahrungen zu machen können einem übrigens den Kopf kosten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen