Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    BauenderLaie
    Gast

    Außenfassade mit Siliconharzfarbe streichen, welche Grundierung ist empfehlenswert?

    Hallo,


    nachdem ich bei vielen Fragen bei der Suche im Internet auf dieses Forum gestoßen bin, habe ich mich hier angemeldet.

    Ich bedanke mich nochmals für die Fragen, die mir in der Vergangenheit durch das Forum beantwortet worden sind.

    Bei uns steht das Streichen der Außenfassade an.

    Wir möchten eine Siliconharzfarbe verwenden.

    Es gibt hierfür spezielle Tiefengründe, von Acryl-Tiefengrund bis diverse andere und auch spezielle Siliconharzfarben Tiefengründe.

    Nun wäre die Frage, welche Ihr empfehlen würdet? Muss ich beim Auftragen von Siliconharzfarbe einen speziellen Tiefengrund nehmen?

    Der Preisunterschied ist enorm, der spezielle Tiefengrund kostet das 4-fache des normalen.

    Ist der Unterschied wirklich gravierend?

    Ich dachte zunächst an diese beiden Tiefengründe (hoffe das schreibt man so ) :

    http://www.amazon.de/Pufas-Tiefengru.../dp/B004WX11V8

    oder den hier:

    http://www.amazon.de/Pufas-Siliconha.../dp/B005S01C2C

    Was meint Ihr?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Außenfassade mit Siliconharzfarbe streichen, welche Grundierung ist empfehlenswert?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Um welchen Untergrund handelt es sich denn?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    BauenderLaie
    Gast
    Sorry mein Fehler, der Untergrund ist eine bereits vor wohl 20 Jahren verputzte (wurmputz) und gestrichene Außenfassade.

    Darunter ist Beton.

    Handelt sich um ein Haus in Massivbauweise, falls das erheblich sein sollte. Baujahr 1973.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Die Verwendung von typfremden Grundierungen ist aus verschiedenen Gründen nicht empfehlenswert.

    Es gibt durchaus Unterschiede. Grobdispers/Feindispers, Alkalitätsunterschiede, Kunstharzanteile, Trocknungsart/-zeit etc.

    Es ist zwar relativ unwahrscheinlich, aber wenn Du artfremd grundierst und die Farbe irgendwann wie eine Haut nach dem Sonnenbrand abgeht, solltest Du Dir selber in den Hintern beißen und nicht auf den Hersteller schimpfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen