Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Informatiker für Systemintegration
    Beiträge
    150

    Frage zu Bodengutachten

    Hallo,
    Im Notarvertrag (noch nicht unterschrieben) steht folgender Absatz:
    "..., dass die Urkunde enthaltenen Ausführungen auf die Planung und Ausführung des vom Erwerber beabsichtigten Bauvorhabens Auswirkungen haben kann und von diesem zu beachten sind, insbesondere die Verpflichtung zur baugrundtechnischen Beurteilung nach C5."
    Dass ich für das Grundstück ein Baugrundgutachten brauche war mit klar, aber was ist diese Beurteilung nach C5? hab dazu bei Google nix gefunden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frage zu Bodengutachten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    frag doch den Notar was damit gemeint ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Insbesondere, da das Obige gar kein vollständiger korrekter deutscher (Neben)Satz ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Ralf Wortmann
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Beiträge
    2,216
    Könnte C5 ein Verweis auf einen anderen Absatz im Notarvertrag oder in einer "Verweisurkunde" zum Notarvertrag sein? Also Abschnitt C, Ziffer 5 zum Beispiel?

    Das klingt nach einem ernstzunehmenden Warnhinweis des Notars, wobei sich dir evtl. die Bedeutung dessen gar nicht richtig erschließt. Irgendetwas soll Auswirkungen auf das von dir geplante Bauvorhaben haben können, da sollten alle Warnlichter angehen. Insofern ist es richtig, das du das in einem ersten Schritt hier im Forum erstmal hinterfragst und die Bedeutung zu ergründen versuchst, statt das einfach zunuterschreiben.

    Du solltest den Vertragsentwurf, bevor du ihn unterschreibst, juristisch überprüfen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Informatiker für Systemintegration
    Beiträge
    150
    Der Vertrag wurde Juristisch geprüft. Der Anwalt (Spezialist für Baurecht) wusste damit auch nichts anzufangen.
    Hab schon beim Notariat angefragt, weil es doch einige punkte an dem Vertrag zu bemängeln gibt... der Vertrag wird mit der Gemeinde geschlossen...
    Bezahlen soll ich vorher, aber im vertrag wird mir absolut kein recht zur Löschung irgendwelcher Grundrechte gewährt usw...

    Danke für den entscheidenden Hinweis mit der anderen Stelle!!
    in der Tat bezieht sich ein Abschnitt C5 im Textteil auf ein Bodengutachten das zur Trassenerschliessung erstellt wurde. und dort wird explizit ein Bodengutachten für jegliches Bauvorhaben dringend empfohlen.
    Das ist mir bekannt dass ich das machen sollte, und werde ich auch machen lassen.
    Ich dachte C5 ist irgendeine bestimmte Ausführungsform....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen