Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    926

    Sicherungsautomaten für 12/24/48V DC ?

    Hi

    gibt es Sicherungsautomaten (LS) für Gleichspannung für PV-Systeme? Spontan fallen mir normale Autosicherungen ein, aber das sind wegwerf-Sicherungen. Ich nehme mal an, ein 230VAC LS funktioniert nicht für DC... IIRC ein 230VAC LS hat 2 Mechanismen: einmal thermisch (für leichte Überlasten über längeren Zeitraum) und eine magnetische Schnellabschaltung (ab ca. 1.5 - 2x Nennstrom) - ich könnte mir vorstellen, die thermische Abschaltung klappt auch bei DC - aber die magnetische?

    Es gibt zwar 12/24V Sicherungsautomaten für Yachten, sind aber recht teuer. Gibt es noch andere Alternativen (automatisch) außer Auto-Schmelzsicherungen und Yacht-LS ?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sicherungsautomaten für 12/24/48V DC ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Was hast du vor?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Was hast du vor?
    einen DC Stromkreis absichern
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Ach. Aber ich hoffe keine PV-Anlage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Ach. Aber ich hoffe keine PV-Anlage.
    ist ein PV-String kein DC-Stromkreis?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Doch, aber einer, in dem du nicht rumzufummeln hast. Für die Trennung von PV-Modulen gibt es extra dafür zugelassene Schaltungen. Und nur die werden verwendet. Sonst nix!

    Außerdem: warum sollte man irgendwas abschalten, außer es brennt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Doch, aber einer, in dem du nicht rumzufummeln hast.
    Lass mich doch den DC-Tod sterben, wenn ich das Bedürfnis danach habe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    *plonk*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von AlexSinger Beitrag anzeigen
    Hi

    gibt es Sicherungsautomaten (LS) für Gleichspannung für PV-Systeme? Spontan fallen mir normale Autosicherungen ein, aber das sind wegwerf-Sicherungen. Ich nehme mal an, ein 230VAC LS funktioniert nicht für DC... IIRC ein 230VAC LS hat 2 Mechanismen: einmal thermisch (für leichte Überlasten über längeren Zeitraum) und eine magnetische Schnellabschaltung (ab ca. 1.5 - 2x Nennstrom) - ich könnte mir vorstellen, die thermische Abschaltung klappt auch bei DC - aber die magnetische?

    Es gibt zwar 12/24V Sicherungsautomaten für Yachten, sind aber recht teuer. Gibt es noch andere Alternativen (automatisch) außer Auto-Schmelzsicherungen und Yacht-LS ?

    Grüße
    Schau mal in das Herstellerdatenblatt (z.B. H*ger Katalog S.809/810/811) . Dort finden sich Angaben zu max/min. Bemessungsspannung AC/DC und zum Auslöseverhalten bei AC und DC. Man findet dort auch den Hinweis, das die LSS (fuer 6/10kA) bei Gleichstromanwendungen eingesetzt werden können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    926
    @Karo: schon gefunden! Auch die S202 von A*B taugen bis 125V DC - wäre hier völlig ausreichend.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    816
    PV-Anlagen werden DC-seitig eigentlich nie abgesichert.

    Normale Haus-Anlagen arbeiten mit Spannungen bis 1000V DC. Hier arbeitet man mit speziellen Leitungen, sodass es zu keinen Kurzschluss kommen kann.


    Und bei kleine Akkugepufferte Insellösungen mit 12/24V lohnt der Aufwand nicht, da die Solarpaneele im KS Fall, eh die Spannungsversorgung aufgeben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Nochmal für euch alle: Ihr habt in einer fest mit dem Bauwerk verbundenen elektrischen Anlage nichts einzubauen, was für diese Anlage keine Zulassung hat. Alles andere gefährdet in diesem Falle den Brandschutz. Schon mal gesehen, wie die Feuerwehr die Nachbarhäuser kühlt und die eigentliche Bude abbrennen lässt. Ich fands witzig. Der Eigentümer, der vorher in der PV-Anlage rumgepfuscht hatte, nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Mannheim
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    926
    @fuchsi: meine Kleinanlage arbeitet mit 90Voc - und ich werde sie absichern. Auch einfach aus dem Grund, falls irgendwann notwendig wäre dran zu arbeiten (Komponententausch etc), ist es gut die Strings abgesichert und abschaltbar zu haben. Es schadet nicht. Auch die Batterie habe ich abgesichert. Warum sollte man sich eine Anlage bauen, wo man im Fehlerfall erst auf den Sonnenuntergang warten muss? (oder MC4 unter Last trennen... auch keine schöne Sache!).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Schon mal gesehen, wie die Feuerwehr die Nachbarhäuser kühlt und die eigentliche Bude abbrennen lässt. Ich fands witzig. Der Eigentümer, der vorher in der PV-Anlage rumgepfuscht hatte, nicht.
    das ist doch unsachliches Geschwätz. Für dieses behauptete Vorgehen der Feuerwehr wird sich schwer eine stichfeste Begründung beibringen lassen.
    Interessant wäre es z. B. in so einem Fall wie denn die Feuerwehr die an ein brennendes Haus alarmiert wird, es wissen kann daß der Eigentümer vorher an der PV Anlage rumgepfuscht hatte, und sie deswegen die Bude abbrennen lassen darf.

    Oder wie sich das verhält wenn der Eigentümer vorher am Adventskranz rumgepfuscht hatte. Darf sie deswegen auch die Bude abbrennen lassen? Wenn nein, warum nicht?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Zitat Zitat von AlexSinger Beitrag anzeigen
    ich könnte mir vorstellen, die thermische Abschaltung klappt auch bei DC - aber die magnetische?
    scheitert bei PV an den Kurzschlusströmen, pro String meist 5A +/-

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen