Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574

    Womit XPS Platten im Sockelbereich verschönern?

    Hallo,

    wir überlegen womit wir den Spritzschutzbereich des Sockel verschönern können.

    Es kommt eine Holzfassade, im Sockel Bereich werden XPS Platten geklebt.
    Die Platten sind zu ca. 20 bis 30 cm sichtbar und ca 40 bis 30 cm in der Erde.

    Den Sichtbaren Bereich würden wir gerne verschönern.

    Welche Möglichkeiten gibt es um XPS Platten "zu verschönern"?

    Verputzen, Streichen, Fliesen ?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Womit XPS Platten im Sockelbereich verschönern?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Tirol
    Beruf
    Wirtschaftsingenieur
    Beiträge
    37
    wir haben bei uns ein Sockelblech anbringen lassen. Gibt es in verzinkt oder Alu.

    Je nach Budget kannst du auch Fassadenplatten anbringen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Oder verputzen, streichen, fliesen .... wie Du schon selbst schreibst.

    Ist Geschmacksache.

    Nachdem wir Deinen Geschmack nicht kennen, tun wir uns schon etwas schwer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Zitat Zitat von sarkas Beitrag anzeigen
    Oder verputzen, streichen, fliesen .... wie Du schon selbst schreibst.

    Ist Geschmacksache.

    Nachdem wir Deinen Geschmack nicht kennen, tun wir uns schon etwas schwer.
    Hi,

    der Geschmack soll sich nach den Möglichkeiten richten.

    also im grunde geht alles? Vorrausgesetzt der "Kleber" verträgt sich mit XPS und dem Aufzubringenden Werkstoff?

    Fassadenplatten klingt gut, hatte ich noch nicht dran gedacht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Dipl.-Inform.
    Benutzertitelzusatz
    Metaller
    Beiträge
    413
    Zitat Zitat von eltorito Beitrag anzeigen
    Welche Möglichkeiten gibt es um XPS Platten "zu verschönern"?
    Schau mal hier ins Merkblatt, sollte die meisten Fragen bzgl. Verputzen klären.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Zitat Zitat von DirkZ1 Beitrag anzeigen
    Schau mal hier ins Merkblatt, sollte die meisten Fragen bzgl. Verputzen klären.
    Hi,

    unsere XPS Platten sind von U**A, habe den Hersteller nach so ein merkblatt gefragt, habe ich nicht bekommen, nur die Antwort dass die Platten welche wir haben, Glatte Oberfläche haben und sich nicht zum Verputzen eignen, ich könne eine 2cm gewaffelte XPS Platte noch davor Kleben die sich dann verputzen liese. Man könne auch andere geeignete Oberflächen (Klinker, Riemchen ...) dran kleben, da solle ich mich im Baustoffhandel beraten lassen welche Materialien und Kleber sich eignen.

    War nun im Baustofffachhandel, die wussten es auch nicht genau, haben den Hersteller kontaktiert und warten nun auf Antwort .
    Hier kam der Vorschlag von Riemchen drauf kleben, damit es so aussähe als wäre der Sockel gemauert. Finde ich auch eine Gute Idee.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Dipl.-Inform.
    Benutzertitelzusatz
    Metaller
    Beiträge
    413
    Zitat Zitat von eltorito Beitrag anzeigen
    unsere XPS Platten sind von U**A,
    egal ob grün, blau, rosa, beige: alles XPS

    Zitat Zitat von eltorito Beitrag anzeigen
    War nun im Baustofffachhandel, die wussten es auch nicht genau, haben den Hersteller kontaktiert und warten nun auf Antwort .
    Hier kam der Vorschlag von Riemchen drauf kleben, damit es so aussähe als wäre der Sockel gemauert. Finde ich auch eine Gute Idee.
    Entweder wird die Schäumhaut mechanisch entfernt oder man klebt und dübelt gewaffeltes XPS davor. Wenn etwas auf die glatte XPS-Platte geklebt wird, wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit abfallen oder hohl werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Zitat Zitat von DirkZ1 Beitrag anzeigen
    Entweder wird die Schäumhaut mechanisch entfernt oder man klebt und dübelt gewaffeltes XPS davor. Wenn etwas auf die glatte XPS-Platte geklebt wird, wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit abfallen oder hohl werden.
    Hi,

    so wie du es schreibst habe ich es nun auch im Merkblatt von B***F gefunden.

    Dübeln will ich nicht, möchte ungern durch die Abdichtung. Platten wurden auf eine Bitumenschweißbahn geklebt die 60 cm ins Erdreich geht, dann mit Erde dran gedrückt.

    Also 20-30 cm raspeln und Riemchen drauf kleben, oder doch Sockelbleche... Bei den Sockelblechen kann ich mir das nicht so ganz vorstellen wie das aussehen kann, da dürfte es ja dann einige Vertikale Fugen geben. Da an Oberkante Sockel aber eh ein Kantblech hinkommt, wäre es wohl am saubersten dieses Blech einfach weiter zu führen ins Erdreich. Dieses Kantblech auf dem Sockel soll dazu dienen falls doch mal Wasser hinter die Fassade runter läuft , damit es unter der Fassade wieder rauskann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Zitat Zitat von DirkZ1 Beitrag anzeigen
    Entweder wird die Schäumhaut mechanisch entfernt oder man klebt und dübelt gewaffeltes XPS davor. Wenn etwas auf die glatte XPS-Platte geklebt wird, wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit abfallen oder hohl werden.
    Habe die Schäumhaut mit ein Porenbetonraspel abgekratzt, dann ein Armierungsgitter mit Armierungskleber/Mörtel für XPS draufgeputzt, anschließend Fliesen drauf geklebt. Mal schauen wie lange das hält ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen