Ergebnis 1 bis 14 von 14

Dachuntersicht streichen

Diskutiere Dachuntersicht streichen im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95

    Dachuntersicht streichen

    Mit was sollte man eine Dachuntersicht (grundiertes Nadelholz) streichen, ich wollte es lasieren und nicht mit Farbe streichen zwecks Rissbildung. Brauch ich da noch ein Holzschutzmittel?

    Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachuntersicht streichen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Eine (Dünnschicht)lasur ist in der Regel auch gleichzeitig ein "Holzschutzmittel" also mit Bioziden ausgestattet.
    Das gilt aber im Wesentlichen nur für lösemittelhaltig Farben (auf Alkydharzbasis).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95
    Reicht eigentlich eine Holzlasur ohne Holzschutzmittel oder sollte ich lieber so eine 2 Komponenten Lasur nehmen, will ja nicht alle 2 Jahre streichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    donauwörth
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    11
    habe eine gute Lasur genommen (natürlich vom Fachhandel) sollte mind. 10-15 Jahre halten, kommt auf die Farbe an...je dunkler desto weniger UV Licht durchlässig. Impregniert sollten die Balken bereits sein, aber die Latten noch nicht, diese empfehle ich bereits in der Zimmerei zu streichen VOR Aufbau.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von karismasen Beitrag anzeigen
    habe eine gute Lasur genommen (natürlich vom Fachhandel) sollte mind. 10-15 Jahre halten, kommt auf die Farbe an...je dunkler desto weniger UV Licht durchlässig. Impregniert sollten die Balken bereits sein, aber die Latten noch nicht, diese empfehle ich bereits in der Zimmerei zu streichen VOR Aufbau.
    Kenne keine Dünnschichtlasur die 10-15 Jahre hält. Außer vielleicht Dickschichtlasuren, aber diese sind für diesen Bereich absolut ungeeignet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Wie schon geschrieben würde ich eine Dünnschichtlasur nehmen (mit Bioziden).

    Ich weiß nicht, welcher 2K-Blödsinn da besser halten sollte, zumal es hier völlig ungeeignet wäre.

    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    Außer vielleicht Dickschichtlasuren, aber diese sind für diesen Bereich absolut ungeeignet.
    Abgesehen davon, dass sie tatsächlich hier ungeeignet wären, halten diese i. d. R. NICHT so lange, weil sie Schichtbildner sind und somit anfälliger.

    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    Kenne keine Dünnschichtlasur die 10-15 Jahre hält.
    Dünnschichtlasur kann, abhängig von der Bewitterung, an Dachuntersichten durchaus 10 - 15 Jahre halten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    575
    Was sagt dein Zimmermann???

    Mir hat der Zimmermann nur die Farbe zur Auswahl gelassen.....
    Ob Farbe oder Lasur hat mich keiner gefragt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    unsere Holzfassade, deckend gestrichen mit einer Acryldispersion, ist jetzt 11 Jahre alt, in alle Himmelsrichtungen orientiert, überwiegend voll bewittert...
    ...und ich sehe noch keinen nennenswerten Grund, nachzustreichen...

    ...oder bin ich etwa nur zu faul oder habe zu geringe Ansprüche?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von vollmond Beitrag anzeigen
    Was sagt dein Zimmermann???
    Wieso sollte er irgendeinen Zimmermann fragen?

    Zitat Zitat von Darwinn Beitrag anzeigen
    ich wollte es lasieren...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    könnt ihr mir vielleicht per pm den Namen der Holzschutzlasur schicken die 10 Jahr und mehr hält? will für mein Gartenhaus und DAchüberstand benutzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Da kannst Du fast jede "namhafte" Qualitätslasur aus dem Fachhandel nehmen.


    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    will für mein Gartenhaus ...
    Du hast aber schon gelesen, was geschrieben wurde?

    Zitat Zitat von sarkas Beitrag anzeigen
    Dünnschichtlasur kann, abhängig von der Bewitterung, an Dachuntersichten durchaus 10 - 15 Jahre halten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    hm habe nicht so genau gelesen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von sarkas Beitrag anzeigen
    Wieso sollte er irgendeinen Zimmermann fragen?
    Weil der Dachstuhl von irgendeinem Zimmermann aufgestellt wird......

    Den Dachunterstand streicht man, so kenn ich das, beim Zimmermann vorher. Nachdem der für das Gewerk Dachstuhl verantwortlich ist sollte man da auf den Verantwortlichen hören......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von vollmond Beitrag anzeigen
    Weil der Dachstuhl von irgendeinem Zimmermann aufgestellt wird......

    Den Dachunterstand streicht man, so kenn ich das, beim Zimmermann vorher. Nachdem der für das Gewerk Dachstuhl verantwortlich ist sollte man da auf den Verantwortlichen hören......
    Die Dachuntersicht wird vorher imprägniert, und wenn vereinbart ist, dass er es selbst anschließend streicht, ist es wurscht, was er drauf macht so lange keine Materialunverträglichkeit zu befürchten ist.

    Ich habe aber bis heute noch keine Imprägnierung auf solchem Holz gesehen, wo man nicht alles drauf streichen könnte.


    Also brauch ich den Zimmerer zu nix (außer zum Aufbau), geschweige denn irgend einen Veranwortlichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen