Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    2

    Rotes Gesicht Vorwandelement - Abstand zur Wand vergrößern

    Hallo Zusammen,

    ich habe eine Frage bezüglich des Einbaus eines Vorwandelements für WC von ist_wurscht".

    Der maximale Wandabstand ist vorgegeben mit maximal 230 mm. Da bei mir zuvor aber ein Stand-WC im Einsatz war und hier der äussere Rand des Abflussrohres im Betonboden bei 280 mm liegt, müsste ich das Vorwandelement irgendwie um 50 mm nach vorne versetzen.

    Ist dies machbar und wenn ja, wie stelle ich es am Besten an?
    Welche Materialien benötige ich?

    Wäre toll, wenn Ihr mir hilfreich Tipps geben könntet.

    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Ralf
    Geändert von rolf a i b (02.09.2015 um 22:45 Uhr) Grund: produktnamen entfernt - die bastellösung geht auch ohne herstellerangabe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorwandelement - Abstand zur Wand vergrößern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Klar ist das machbar.
    Aber ohne nähere Angaben zur Einbausituation kann man wenig dazu sagen.
    Der Installateur wird aber schon wissen, was er benötigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    2
    Hallo Julius,

    was für ein Installateur und was für eine Einbausituation? Der Installateur bin in dem Fall ich und das Einbauen ist ja nicht das Problem.
    Die Frage ist, wie bzw. aus was kann man den Wandvorbau am günstigsten/vernünftigsten machen.
    Es ist eine Fertighauswand in einem Gäste-WC, das gekachelt ist und von einem Stand auf ein Hänge-WC der Marke Villeroy&Boch mittles eines Vorwandelements für WC von Grohe "Rapid SL" abgewickelt werden soll.
    Mehr kann ich zur Einbausituation nicht sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Es ist eine Fertighauswand in einem Gäste-WC, das gekachelt ist und von einem Stand auf ein Hänge-WC der Marke Villeroy&Boch mittles eines Vorwandelements für WC
    hallo
    und dort wo die oberen verankerungen sitzen sollen ist wirklich fester untergrund/balken/querbalken?
    ansonsten 50 mm rahmenholz von holzständer zu holzständer anschrauben und vorwandelement dadran befestigen.
    schlimm wenn diy schon an solchen kleinigkeiten scheitert, gelle.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Ex-Installateur
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von Netpower Beitrag anzeigen
    Hallo Julius,

    was für ein Installateur und was für eine Einbausituation? Der Installateur bin in dem Fall ich und das Einbauen ist ja nicht das Problem.
    Die Frage ist, wie bzw. aus was kann man den Wandvorbau am günstigsten/vernünftigsten machen.
    Es ist eine Fertighauswand in einem Gäste-WC, das gekachelt ist und von einem Stand auf ein Hänge-WC der Marke Villeroy&Boch mittles eines Vorwandelements für WC von Grohe "Rapid SL" abgewickelt werden soll.
    Mehr kann ich zur Einbausituation nicht sagen.
    wenn das Einbauen doch kein Problem ist, warum fragst du dann? Bin grad verwirrt.
    Und nur zur Info, Hersteller/Marken namen dürfen hier nicht genannt werden.
    Aber das du nicht ganz im Regen stehst, es gibt von der Konkurenz ein Schienensystem mit Verplankungsplatten, da gibt es auch ein Spülkasten. Das System halte ich für deine Zwecke als die bessere wahl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    es gibt von der Konkurenz ein Schienensystem mit Verplankungsplatten,
    hallo
    kriegste aber nicht im baumarkt und für leute die an 50 mm scheitern, viel zu kompliziert.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen