Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    peißenberg
    Beruf
    kaufmann
    Beiträge
    31

    Rigips verputzen

    Hallo ihr Fachleute,

    ein Laie braucht wieder mal Rat!
    Ich verkleide die innenliegenden OSB-Platten mit Rigips und würde gern darauf mit Fertigputz verputzen!
    1. Ist dies sinnvoll?
    2. Spezielle Untergrund-Behandlung notwendig?
    3. Mir wurde ein Kalk-Gips-Putz empfohlen - oder gibt es besseres?
    4. Muß ich trotzdem die Rigips-Stöße erst wie üblich verspachteln oder reicht hier der Putz als Verbindung?
    5. Wie dick sollte der Putz mind. aufgetragen werden? (Ich spare gern!)

    Ich freue mich schon auf Eure Antworten, danke recht herzlich im voraus und
    verbleibe mit freundlichen Grüßen

    Heinrich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rigips verputzen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Feuerwehrmann
    Benutzertitelzusatz
    Ein Bauherr der bald Baut
    Beiträge
    63
    Hallo,
    warum willst du die eigentlich fertige Wand verputzen ?
    So als Leie würde ich sagen, dass auf jedenfall die Stöße der Platten verspachtelt sein müssen, evtl. benötigst du noch einen Haftgrund unter dem Putz.
    Wie sieht es später mal mit auftretenden Rissen aus, denn Rigips gibt doch immer ein bisschen nach

    Gruß
    Hagen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Bausachverständiger
    Beiträge
    381
    Ich verkleide die innenliegenden OSB-Platten mit Rigips
    Frage: warum nicht gleich mit Rigips ?
    und würde gern darauf mit Fertigputz verputzen!
    Antwort: Ist machbar. Ich würde aber vorher eine Vliestapete auf Rigips kleben, damit Sie später den Putz (Rollputz?) problemlos wieder entfernen können bei Nicht-mehr-gefallen.
    MfG
    Schwabe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Fliesenleger
    Benutzertitelzusatz
    Fliesenleger
    Beiträge
    66
    Ja das mit der Vliestapete ist eigentlich kein schlechter Tipp .Dann kann der Putz in ein paar Jahren wieder entfernt werden.Über die Rigipsstöße in jedem Fall ein Gewebe einspachteln nicht das übliche Glasfaserband da es sich schon mehrfach gezeigt hat das der Putz genau an den Stößen Risse bildet .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Garage verputzen und abdichten
    Von twin04 im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 10:51
  2. Gewölbedecke richtig verputzen
    Von Thomas74 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 15:39
  3. Direkt auf Rigips streichen?
    Von builder11 im Forum Trockenbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 22:07
  4. Rigips nur anstreichen?
    Von Vera1969 im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 16:21
  5. Innenwände: Klinker entfernen oder verputzen
    Von Ralf im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 19:43