Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    2

    Fertighaus isdochegal

    Liebe Experten,
    Ich wäre euch sehr dankbar für eure Hilfe, da ich keine Ahnung habe.
    Wir überlegen ein Fertighaus von isdochegal zu kaufen Baujahr 2002.
    Vom Makler haben wir folgende Info:
    Keller ytong. Wandaufbau im EG undOG von innen nach außen
    Fermacell, Feuchtigkeitsschutz= Folie. Wärmedämmung Steinwolle, Aussenfolie,
    OSB Platte, 7cm Styropor Platte, Glasfaser und Putz

    Ist das so OK? Habt ihr vielleicht noch Tipps, was ich fragen müsste?

    Vielen Dank im Voraus für alle Antworten
    Florissima
    Geändert von R.B. (07.09.2015 um 08:39 Uhr) Grund: Name entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fertighaus isdochegal

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    die beschreibung klingt für mich durcheinandergewürfelt,
    daher, wenn das objekt sooo begehrenswert ist: einen
    bezahlten und versicherten fachmann mitnehmen ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    [QUOTE]Fermacell, Feuchtigkeitsschutz= Folie. Wärmedämmung Steinwolle, Aussenfolie,OSB Platte, [/QUOTE],
    hallo
    siehe mls rot besonders prüfen lassen.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    2
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich sehe schon ich brauche einen Fachmann vor Ort.
    MfG Florissima
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen