Ergebnis 1 bis 10 von 10

Rolladen Zentral steuern

Diskutiere Rolladen Zentral steuern im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Maschbauer
    Beiträge
    25

    Frage Rolladen Zentral steuern

    Hallo!
    Ich möchte meine fünf Rolladen endlich zentral steuern, entweder über Funk oder Zeitschaltuhr.
    Das ganze soll im Schaltschrank verpackt werden.

    Was ich bis jetzt gefunden habe, fängt bei 500€ an


    kennt jemand eine günstige Lösung ?


    Danke und Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rolladen Zentral steuern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Was für Antriebe sind verbaut?

    Wenn keine Leitungen verlegt werden können, dann bleibt wohl nur die Funklösung. Ob es die bei 5 Rolläden auch in billig gibt, das kann ich nicht sagen. Der Preis mit 100,- €/Rolladen erscheint mir nun nicht so hoch wenn man bedenkt, was da alles an Kleinkram notwendig wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Maschbauer
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Was für Antriebe sind verbaut?

    Wenn keine Leitungen verlegt werden können, dann bleibt wohl nur die Funklösung. Ob es die bei 5 Rolläden auch in billig gibt, das kann ich nicht sagen. Der Preis mit 100,- €/Rolladen erscheint mir nun nicht so hoch wenn man bedenkt, was da alles an Kleinkram notwendig wird.
    Leitungen liegen im Schaltschrank

    am billigsten ist sicher eine uhr für jede Rollade UP
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Werbefuzzi
    Beiträge
    267
    naja Leitungen im Schaltschrank und sonst keine zu irgendwelchen Schaltern?! oder wie soll man sich deine Verkabelung jetzt vorstellen?!
    Eine reine Zeitschaltuhr wäre ja dumm, dann bist du ja im Haus gefangen

    das alles lässt sich echt sparsam über ein Zeitschaltuhr für die Hutschiene lösen, klug isses aber bestimmt nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Zegger Beitrag anzeigen
    Leitungen liegen im Schaltschrank
    Aber ob man die benutzen kann? Schalter?

    Es lässt sich sicherlich was aufbauen, aber wie gesagt, der genannte Preis würde mich jetzt nicht schocken. Die paar Euro sind schnell verbraten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Fischwasser
    Beruf
    Elektroniker für Energie und Gebäudetechni
    Beiträge
    22
    Mehr Infos währen sinnvoll

    Vieleicht ist ein Bus verbaut ? Dann sind die 500 zuviel je nach dem 😆.

    Aber wenn man mit Zeitschaltuhr kommt gehe ich mal von herkömmlicher Installation aus ....
    Da kommt eine normale Zeitschaltuhr nicht hin ohne Relais ....
    Ne Siemens Logo mit ein paar 230V Relais ....
    Da haben wir die Zeitschaltuhr drin und sollte biliger werden ....

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    und jetzt erkläre dem TE noch wie er die Logo programmieren soll, bzw. was er dafür ausgeben darf, bis er jemanden hat der ihm das programmiert.
    Und das alles nur um 5 Rolläden zentral zu schalten?

    Ohne zu wissen, was da wie an Leitungen verlegt wurde, kann man nur spekulieren. Wäre die Installation geplant gewesen, dann könnte man vermuten, dass hier Leitungen liegen über die man Trennrelais mit zentraler Ansteuerung verwenden kann. Jetzt wurden anscheinend einfach ein paar Leitungen in die Verteilung gezogen, und das war´s. Ob über diese Leitungen überhaupt die Rolläden gesteuert werden können, das steht noch in den Sternen. Wie die Schalter angeschlossen wurden, das weiß auch niemand. Liegen die auch alle in der Verteilung vor?

    Fragen über Fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    meine installation sieht wie folgt aus
    - jeder rollomotor mit 5adrigen NYM bis direkt in den Verteilerschrank
    - jeder dazugehörige Schalter mit 5adrigen NYM direkt in den Verteilerschrank
    - bisher vom Elektriker direkt dort miteinander verklemmt um die Rollos zu nutzen

    will diesen Winter ebenfalls eine zentrale Steuerung einbauen.
    bin momentan auf KNX Schaltaktoren für die Motoren und für die Schalter KNX Eingänge.
    Visualiserung möchte ich dann über Loxone ausführen, da die auch für meine Fensteralarmkontakte genutzt werden soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Werbefuzzi
    Beiträge
    267
    ja dann mach das doch so...
    vernünftigerweise hast du die Busleitung sogar noch parallel zu deinen Schaltern geführt und kannst direkt umschwenken und sparst dir Binäreingänge.
    Ansonsten bringt der BMS-MCU Rolladenaktor direkt Binäreingänge mit. Top Gerät!

    Hilft nur alles dem TE nicht weiter...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Was für Schalter/Taster sind vorhanden?
    Laufen deren Leitungen auch direkt zur Verteilung oder sind die lokal im jeweiligen Raum mit angebunden?
    Wieviel Adern hat jede Leitung Verteilung -> Antrieb?
    Wieviel freier Platz ist in der Verteilung dafür vorhanden?

    Welche Funktionen soll Deine "Zentralsteuerung" überhaupt ermöglichen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen