Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Bad Laasphe
    Beruf
    Rentnerin
    Beiträge
    69

    Sauberkeitsstreifen ums Haus - Sinn oder Unsinn? Alternativen entlang der Hauswände?

    Hallo,

    wir planen einen Bungalow mit 50 cm Dachüberstand und auf einer Bodenplatte, deren Schotter an allen Seiten 50 cm über die Hauswände hinausgeht. Nun wurde uns empfohlen, entlang des Hauses einen 50 cm breiten Streifen aus Kies / Kieseln anzubringen und den einzufassen, daneben dann ein Weg.
    Das sind bei dem Bungalow ca. 40 m, und das kostet.....

    Deshalb meine Frage: was nützt dieser Streifen wirklich, speziell bei dem geplanten Unterbau des Hauses - lohnt sich der Aufwand, oder schadet er möglicherweise eher? Wäre ein Beet oder Rasen bis direkt ans Haus eine sinnvolle Alternative?

    gundi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sauberkeitsstreifen ums Haus - Sinn oder Unsinn? Alternativen entlang der Hauswände?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Er nützt. Muß aber nicht sein.
    Wenn Du mit einem dauerhaften Schmutzstreifen am Sockel leben kannst, laß ihn weg.
    In diesem Fall den Sockel am besten gleich komplett schmutzfarbig ausführen, Dann fällt es nicht so auf...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    Das sind bei dem Bungalow ca. 40 m, und das kostet.....
    sind sogar 42 m , und eigentlich peanuts , für den nutzen , den es bringt
    Wäre ein Beet oder Rasen bis direkt ans Haus eine sinnvolle Alternative?
    mit sicherheit nicht , auf jedenfall nicht sinnvoll
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Bei mir ist direkt ans Haus heran gepflastert ohne Kiesstreifen. Bisher sieht noch alles top aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Bei mir ist direkt ans Haus heran gepflastert ohne Kiesstreifen. Bisher sieht noch alles top aus.
    Machen doch viel und ist auch kein Problem. Nur du kannst doch nicht komplett ums Haus pflastern? oder?

    Wir haben auch ein Bungalow mit Dachüberstand (mit Regenrinne) ca. 48 cm. Auf der Wetterseite bringt dir dieser Dachüberstand aber gar nichts.
    Also ich persönlich habe einen Sauberkeitsstreifen ums Haus gemacht, aber nur 30 cm + 6 cm Kantenstein. Die Kiesschicht ist ca. 30 cm tief. Einfach wegen Unkraut und weil die Steine kaum was kosten.
    Wenn du direkt an der Hauswand ein Beet oder Rasen hast, dann wird dir immer Dreck an dei Fassade gespritzt und das sieht nach paar Jahren echt nicht schön aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    Machen doch viel und ist auch kein Problem. Nur du kannst doch nicht komplett ums Haus pflastern? oder?
    Doch, warum nicht? Auf der einen Seite ist die Terrasse, auf der anderen die Einfahrt. An den restlichen Seiten ist ein 1 m breiter Weg gefplastert.
    Einfach wegen Unkraut und weil die Steine kaum was kosten.
    Ich habe auch ein Kies-Beet, allerdings nicht am Haus. Dort wächst trotz Unkrautvlies mehr Unkraut als auf den Pflasterflächen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Bad Laasphe
    Beruf
    Rentnerin
    Beiträge
    69
    Hallo,

    der Streifen soll nur dort hin, wo nicht gepflastert wird, also nicht zwischen Terrasse und Haus bzw. im Eingangsbereich. Und Ihr habt mich vom Nutzen dieses Streifens überzeugt - danke!

    gundi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Doch, warum nicht? Auf der einen Seite ist die Terrasse, auf der anderen die Einfahrt. An den restlichen Seiten ist ein 1 m breiter Weg gefplastert.

    Ich habe auch ein Kies-Beet, allerdings nicht am Haus. Dort wächst trotz Unkrautvlies mehr Unkraut als auf den Pflasterflächen.
    Wenn du die Bebaungsfläche hast, warum nicht. Ein Kiesstreifen ist nur deutlcih günstiger und bei Bungalow hast du halt einwenig mehr.
    Also bei mir ist kein Unkraut zu sehen, wenn man die Kiesschicht tief genug macht. Dann kommt keine Sonne mehr hin und gut ist. Besonders wenn Steine pro Tonne nicht teuerer ist als Mutterboden. Verrückte Welt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen