Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    Schüttorf
    Beruf
    Heizungsbau
    Beiträge
    1

    Ausbleichung von Pflastersteien Antrazitfarben

    Guten Tag,

    Im August 2013 habe ich ca 150 Quadratmeter Pflastersteine in Antrazitfarbe an meinem Haus neu Verlegt.

    Nun ist es so, dass seid Anfang diesen Jahres sich die Farbe an den Pflastersteinen, die der Witterung Schutzlos ausgesetzt sind (also nicht unter einem Abdach etc liegen), sich stark verflüchtigt hat.
    Bei einem Ortstermin mit einem Aussendienstmitarbeiter , redete dieser sich jedoch mit schwammigen Argumentationen raus, es seien Ausblühungen sichtbar, die halt Produktionsbedingt nicht vermeidbar wären. Ich machte ihn daraufhin auf den Unterschied zwischen Ausbleichen und Ausblühen aufmerksam, aber er blieb in fester Überzeugung, das es Ausblühungserscheinungen wären!

    Nun befinde ich mich derzeit seid Mai diesen Jahres in einem Rechtsstreit mit dem Hersteller/Händler der Steine, und die Sache ist nun beim Landgericht.

    Hat jemand einen so ähnlichen Fall erlebt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausbleichung von Pflastersteien Antrazitfarben

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Nordhausen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    131
    Bilder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    Tja ob das landgericht anders entscheidet als die vorinstanzen ..?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wieso Vorinstanz. Die Klage vor Amts- bzw Landgericht hängt mWn an der Streitsumme. Ab WXYZ € ist automatisch das Landgericht zuständig.
    Folgeinstanz wäre dann das Oberlandesgericht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    das scheint nicht der erste Fall mit solchen Problemen zu sein. Jedenfalls ergab die Internetsuchmaschine mit den Suchbegriffen pflastersteine anthrazit farbecht einige Treffer.
    z.B.
    http://www.baulinks.de/webplugin/2004/0262.php4
    http://www.elkage.de/src/public/showterms.php?id=2074 (scheint der selbe Fall zu sein)
    Es gibt wohl auch Hersteller, die werben ausdrücklich mit der Farbechtheit ihrer Produkte, also unterstellte ich, dass das Problem nicht unbekannt ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    also unterstellte ich, dass das Problem nicht unbekannt ist...
    da gibt es nichts zu unterstellen ....

    betonpflaster bleicht aus .

    immer

    das eine ganz schnell (1-2 jahre)

    das andere schnell (2-4 jahre)

    das nächste normal (3-6 jahre )

    und einige wenige gaaanz langsam (4-8 manchmal 10 jahre)

    erste zahl , wenn es anfängt sich bemerkbar zu machen , zweite wenn es vorbei ist

    bei manchen mit natursteinmehlvorsatz ist es verzögerter und nicht so intensiv aber am ende sehen alle ................
    ---------------------------------------------------------------------
    ralf , wie viel tausend m² sollen da reklamiert werden ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    da gibt es nichts zu unterstellen ....

    betonpflaster bleicht aus .
    immer
    Kenne ich auch nur so und ich wurde auch drauf hingewiesen und das weiß man auch.

    Wenn man guten Pflaster will dann sollte man auch ab 30 euor pro qm aus geben und nicht 8 euro pro qm.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    Wenn man gutespflaster will ,farbecht ,nimmt man naturstein

    Ein hoher preis ist micht immer eine garantie gegen ausbleichen ,hilft aber meist für ein paar jahre
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    Wenn man gutespflaster will ,farbecht ,nimmt man naturstein

    Ein hoher preis ist micht immer eine garantie gegen ausbleichen ,hilft aber meist für ein paar jahre
    naja ich meinte eher pflasterklinker der sollte eigentlich ausbleichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    Das ist sowieso ganz was feines ,pflasterklinker , der dunkelt höchstens ganz leicht nach.

    Und in anthrazit gibts den auch .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso ganz was feines ,pflasterklinker , der dunkelt höchstens ganz leicht nach.

    Und in anthrazit gibts den auch .
    ist aber eine etwas andere Preisklasse als eingefärbtes Betonpflaster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von reezer Beitrag anzeigen
    ist aber eine etwas andere Preisklasse als eingefärbtes Betonpflaster
    ja und deswegen kann man einfach von einem 8 euro Pflaster keine Wunder erwarten. Und ich finde es lächerlich wenn man erwartet, dass dieser für immer die Farbe behält.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Nordhausen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    131
    Granitpflaster gibt's für 19 € den Quadratmeter und hält für immer.
    Aber die Leute müssen sich ja immer alles aus Beton aufschwatzen lassen. Siehe auch L-Elemente, Sichtbetonmauern, etc.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Drechselzubehörhändler
    Beiträge
    78
    Hallo Leute,
    auszug einem Datenblatt einer von vielen schwarzen Pulverfarben für Beton von einem Hersteller in der Nachbarschaft.

    Weather resistance is good,however carbon black can migrate out of concrete in one to four years
    unless protected from water exposure and evaporation. Sealing concrete or using a high-strength
    mix to reduce water permeability can eliminate this effect
    Hab auf die schnelle kein deutsches Datenblatt gefunden (Mutterkonzern ist aus USA).

    Wenn das da drin steht, steht es garantiert auch auf dem Datenblatt des Pflaster Herstellers, halt will das keiner lesen.

    mfg
    Gerhard
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    81
    versiegeln dann hälts länger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen