Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22

    Epoxidharzestrich nach Rohr verlegung.

    Guten Abend,

    Ich würde gerne wissen ob es vom Material her irrgendwelche Schwierigkeiten gibt wenn ein Epoxidharzestrich ,zum schließen eines Schlitzes im vorhanden Estrich verwendet wird. Es liegt isoliertes Kupferrohr, doch gerade im Kreuzungsbereich wird das ganz schön eng mit der Isolierung. So weit ich weis soll man ja an normalen Estrich,Putz usw. kein blankes Kupfer kommen lassen da es ja bei feuchtigkeit rasend schnell korrodiert. Sind bei dem Epoxidharz/Quarzsand gemisch irgendwelche Probleme bekannt ?

    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Epoxidharzestrich nach Rohr verlegung.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22
    Ich dachte an diesen hier. http://isolera.de/index.php?cat=c26_...z-Estrich.html

    Ps. kann man seine Rechtschreibfehler hier später nicht mehr editieren ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22
    Keiner ? Ok dann lass ich an den Kreuzen die isolierung weg und lasse alles mit dem Epoxidharz/kleb und bapp auslaufen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen