Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    München
    Beruf
    Entwicklungsingenieur
    Beiträge
    87

    Probleme Trockenbau

    Hallo,

    ich hab eine Frage zum Trockenbau.
    In unserem Neubau soll im DG wegen der Dachschräge die lichte Roh-Durchgangshöhe bei den Türöffnungen 2,18 m sein statt 2,37 wie im restlichen Haus.
    Nun hat aber der Trockenbauer den Werkplan nicht gelesen und die Durchgangshöhe auch im DG mit 2,37 m gemacht.

    Seine Nachbesserung schaut nun so aus:
    20150919-_DSC3312-1.jpg 20150919-_DSC3313-1.jpg
    d.h. um sich großräumiges Neuverplanken zu sparen, hat er einfach zwei Lagen von diesen kleinen Plattenausschnitten drangemacht um die Höhe zu verringern. Der Stoß der beiden Lagen liegt also direkt übereinander. Es scheint keine Verspachtelung der ersten Lage gemacht worden zu sein (ging ja auch gar nicht, weil man so ja gar nicht richtig hinkommt).
    Sehe ich das so richtig, dass das Murks ist, weil Stöße bei den zwei Lagen versetzt sein müssen und dass das so nun zu Rissbildung neigen kann - gerade an der Tür? Zudem befürchte ich, dass sich der unnötige Stoß stark abzeichnen wird. Kann ich mich auf aaRdT berufen, um eine Nachbesserung zu fordern?

    Weiterhin haben sie vergessen, hinter dem Ständer für den Waschtisch doppelt zu beplanken und der rechte Stoß in der ersten Lage ist auch nicht bis zum Boden gespachtelt. Auch hier, sehe ich das richtig, dass das gegen die aaRdT ist und ich daher ein Recht auf Nachbesserung habe?
    20150919-_DSC3325-2.jpg 20150919-_DSC3328-2.jpg

    Danke, Bernhard
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Probleme Trockenbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Winnenden
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    195
    Wenn ich deine Bilder anschaue,ist der gute Mann noch nicht fertig mit dem Spachteln.
    Da ist doch nur die stellen gespachtelt wo du bemängeln willst.

    Sieht zwar net schön gespachtelt aus,aber noch ist schwer zu sagen was er noch macht.
    Wie hoch wird gefliest ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Winnenden
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    195
    Aus eigene Erfahrung weiss ich,das sich da Risse bilden,wo unterschiedliche Materialien treffen.
    Also Gipskarton Decke an Ytong Aussenwand.

    Das war bei uns der Fall.An andere stellen im Bad sind ja Fliesen und da sieht man nichts.

    Die Risse wurden aber schnell beseitigt.



    War
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    München
    Beruf
    Entwicklungsingenieur
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von Bitumen Mine Beitrag anzeigen
    Wenn ich deine Bilder anschaue,ist der gute Mann noch nicht fertig mit dem Spachteln.
    Da ist doch nur die stellen gespachtelt wo du bemängeln willst.

    Sieht zwar net schön gespachtelt aus,aber noch ist schwer zu sagen was er noch macht.
    Wie hoch wird gefliest ?
    Also es kommt schon noch eine Vorwand hin. Das Hauptproblem ist aber, dass da wo der Ständer bereits befestigt ist, nur einfach beplankt ist. Ist natürlich sehr viel Mehraufwand, da hinter dem Ständer noch nachträglich die zweite Lage hinzumachen.
    Die BL hat mir aber heute bestätigt, dass die TB-Firma das als Fehler eingesehen hat und korrigieren wird (beide Probleme).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Winnenden
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    195
    Das ist schonmal gut das sie Fehler zugestehen und nachbessern wollen.

    Jetzt solltest du etwas öfter ein Auge auf den Trockenbauer.
    Nicht das es so weiter geht und irgendwann verschwinden Mängel hinter den Gipskarton.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen