Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Lüftungsgitter an Traufer unter Unterspannbahn

Diskutiere Lüftungsgitter an Traufer unter Unterspannbahn im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    135

    Lüftungsgitter an Traufer unter Unterspannbahn

    Hallo Zusammen,
    ich habe gesehen, dass bei meinem Satteldach 30 Grad Neigung (DHH) unterhalb des Traufbleches Lüftungsgitter angebracht sind.
    Diese führen die Luft zwischen Unterspannbahn (USB) und Zwischensparrenklemmfilz
    Heißt dies, dass es sich bei einer Sanierung wieder um ein sog. Kaltdach mit Lüftung zwischen Zwischensparren-Dämmung und Unterspannbahn handeln muss?
    Ich würde gern Vollsparrendämmung einbringen lassen. Die USB ist m.E. diffusionsoffen

    Gruß
    Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lüftungsgitter an Traufer unter Unterspannbahn

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Zitat Zitat von Dieter Beitrag anzeigen
    Die USB ist m.E. diffusionsoffen
    das wird zur Beurteilung leider nicht ausreichen, man bräuchte schon konkretere Angaben/Daten...
    Ansonsten muss man antworten: kann sein, dass es geht. Kann aber auch sein, dass es nicht geht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    135
    Hallo Herr Fischer, das ging ja flux. :-) vielen Dank

    Nan dann will ich mal schreiben :-)

    Hier die weiteren Angaben und wie es geplant ist:
    Dachausrichtung: Satteldach 30 Grad, Nord-Ost/Süd-West (NO 45 / SW 225), keine Gauben oder dergleichen aber 4 Dachschrägenfenster
    Eindeckung: Dachziegel, Heidelberger Dachstein (vorhanden)
    Konterlattung: Ja (vorhanden)
    Unterspannbahn: Leider kein Hersteller zu erkennen, weißes fliesartiges Material, Sd-Wert 0,03m (?) (vorhanden, ist schon 16 Jahre drin :-))
    Dämmung: 24 cm Vollsparrendämmung - Zwischensparren (WLG035) (neu)
    Dampfbremse: eine mit Sd-Wert zwischen 2m - 10m (neu)
    Untersparrendämmung 4cm (WLG 035) (neu)
    GKP 12,5mm (neu)
    Tapete (neu)

    Gruß
    Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    und genau dieses weiße vliesartige Material ist die Schicht, die interessiert.
    Es wäre sehr ungewöhnlich, wenn bei einem 16Jahre alten Haus da keine Herstellerangabe drauf ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    135
    Tja Herr Fischer, da waren sie meine Probleme :-)
    Die Dämmung ist draußen und keine Name zu lesen. Ein paar Dachziegel waren hoch geschoben, kein Name.
    An den Fenstern ist mit Klöber Band geklebt worden, dass die Vermutung nahe legt, das es eine Klöber USB war. Klöber hat aber eine solche Bahn nicht mehr sondern ist jetzt DuPont Tyvek, heißt es weiter. Daher Sd-Wert 0,03m.

    Wie soll ich nun den Sd-Wert rauskriegen?

    Gruß
    Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Gibt es denn überhaupt Abluft am Firstpunkt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    135
    Moin Kalle,
    ich glaube da liegt der Hund begraben :-)
    Nein, es gibt keine Abluft am Firstpunkt. Es ist zwar kein Mörtelfirst sondern einer mit solch einen Firstband aber die USB ist über den First gezogen.

    Du meinst sicherlich, dann kann die Lüftungsebene zwischen USB u. Dämmung sowieso nicht funktionieren.

    Gruß
    Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Richtig. Außerdem bezweifle ich dass bei einer Vollsparrendämmung überhaupt eine ausreichende Belüftung gegeben wäre. Den Firstschnitt kann man sicherlich nachrüsten, aber es kommt ja auf mehrere Faktoren an als nur Zu- und Abluft. Gab oder gibt es keine Unterlagen mehr dazu? Dachdecker/Zimmermann noch existent, der es damals ausführte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    135
    Hallo Kalle, ja, bei Vollsparrendämmung hätten wir natürlich keine ausreichende Belüftung. Deswegen die diffusionsoffene USB, dann kann ja bis an die USB gedämmt werden.....

    Gruß
    Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Wenn sie denn Diff. offen ist. Da steht ja derzeit noch ein dickes Fragezeichen vor. Das solltest du erstmal klären und nicht einfach annehmen es wäre so. Fakten erleichtern das Leben ungemein und schützen vor Fehlern
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    135
    Tja..... wie krieg ich dass den raus ohne Unterlagen und so?

    Gruß
    Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Foto von der Rückseite und Vorderseite hier mal einstellen? Andernfalls die Firma anschreiben? Notfalls ein Prüftstück überreichen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    135
    Hallo Kalle88, ich werde heute Abend mal 2-3 Bilder schießen und ins Fotoalbum stellen. Ich weiß nicht wie ich sie direkt in den Beitrag bekomme. Evtl. kann ich sie ja Ihnen auch zumailen da die Größe im Album begrenzt ist. Gruß Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Entweder externer Bildhoster oder aber unten unter dem Punkt auf Erweitert klicken und dann die Datei als Anhang einfügen. Ansonsten ins Bildalbum gehen, den Link des Bildes kopieren und per Code einfügen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    135
    Guten Morgen Kalle88, guten Morgen Zusammen,
    sooo, ich habe nun gestern ein paar Fotos geschossen und nun hier angehängt (ich hoffe es hat geklappt):

    USB.1.jpgUSB.2.jpgUSB.3.jpg

    Ich würde die USB als sehr, sehr dünn bezeichnen.
    Sobald ich sie an der Kante umgedreht hatte, um die Rückseite zu fotografieren, ist sie sofort eingerissen. :-(

    Ich hoffe Sie können anhand der Fotos ein erstes Statement zum Sd-Wert abgeben.
    Da hier im Forum die Fotos von der Auflösung kleiner gemacht werden, kann ich sie auch gern zumailen.
    ... natürlich kann ich auch ein Stück rausschneiden und Ihnen senden.

    Vielen Dank im Voraus
    Gruß
    Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen