Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Beiträge
    3

    Bodenplatte (ausgetrocknet) schleifen

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit die bereits ausgehärtete Bodenplatte der Garage zu schleifen?
    Wenn nein, muss ich auf einen Estrich ausweichen oder Fließen. Das wäre die absolute Notlösung da nicht zeitgemäß. Wie hoch müsste dann der Estrich im Bereich der Einfahrt mindestens sein um stabil genug zu sein?

    Vielen Dank im Voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenplatte (ausgetrocknet) schleifen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    JamesTKirk
    Gast
    Fragen (unter der Vermutung, dass die Bodenplatte noch nicht sehr alt ist):

    Welche Betonfestigkeitsklasse ? Welche Expositionsklassen ? Ausreichende Betondeckung ?
    Theoretisch ist aber Schleifen möglich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von JamesTKirk Beitrag anzeigen
    Fragen (unter der Vermutung, dass die Bodenplatte noch nicht sehr alt ist):

    Welche Betonfestigkeitsklasse ? Welche Expositionsklassen ? Ausreichende Betondeckung ?
    Theoretisch ist aber Schleifen möglich.
    Danke für deine Hilfe @JamesTKirk,

    richtig, die Bodenplatte ist ca 4 Wochen alt. Die Platte hätte in der direkten Trocknungsphase geschliffen werden sollen. Jedoch trocknete witterungsbedingt der Beton nicht wie geplant und es wurde spätabends. Nachts schleifen war nicht möglich (bebautes Wohngebiet).

    Sollte ein C25/30 (XC4, XF1, XA1, Stahlbeton für Außenbauteile ) laut Lieferschein sein. Größtkorn 32

    Betondeckung von mindestens 4cm.

    Gesagt wurde mir das nachträgliches Schleifen am ausgetrockneten Beton nicht ohne weiteres möglich sei.

    Ein Fließen der Garage ist nicht angedacht und einen Estrich will ich nicht.
    Die Platte ist momentan im Rohzustand, heißt regulär abgezogen. Mit der Aufmauerung wurde schon begonnen.

    Danke vorab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Lebski
    Gast
    Der Beton ist nicht optimal zum Glätten. Das wäre besser gegangen.

    Ich würde eine mineralische Industriebogenbeschichtung selbstverlaufend empfehlen und die Imprägnieren. Ist auch nicht teurer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    JamesTKirk
    Gast
    Okay, Flügelglätten sollte gemacht werden, was aber was völlig anderes als schleifen ist.

    Die Sache mit der Beschichtung ist gut, ggfs. ist auch was auf Epoxidharzbasis möglich. Für DIY sind aber die mineralische und die Reaktionsharzbeschichtung nicht geeignet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Lebski Beitrag anzeigen
    Der Beton ist nicht optimal zum Glätten. Das wäre besser gegangen.

    Ich würde eine mineralische Industriebogenbeschichtung selbstverlaufend empfehlen und die Imprägnieren. Ist auch nicht teurer.
    Danke für die Info.

    Wie sind hierzu die Arbeitsschritte? Kann ich damit vorhandene Unebenheiten ausgleichen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Lebski
    Gast
    Die Arbeitsschritte gibt der Hersteller vor.

    Ich kenne Untergrundvorbehandlung (offenporig, tragfähig), Grundierung und dann die Masse aufbringen, verteilen (Flächenrakel) und mit Stachelwalze entlüften (Nagelschuhe verwenden). Imrägnierung nach Austrocknung von 2-3 Tagen.
    Unebenheiten können nur in kleinem Umfang entfernt werden, ist bei selbstnivelierend immer so.

    Alleine ohne Erfahrung geht sowas zu 98 % in die Hose. Ist nicht sehr DIY geeignet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen