Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Dalheim
    Beruf
    Bauzeichnerin
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen bitte helft mir

    ich brauche dringend hilfe bei fundamentsberechnung. konkret bei vorhandene bodenpressung vom streifenfundament, bei der maxima zulässigen auflast und bei dem spannungsnachweis. die formaln habe ich. ich muss den ganzen rechenweg wissen... wer kann mir helfen? wär echt total lieb und ist sehr wichtig... schreibe am montag eina arbeit... viele grüße eve
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. bitte helft mir

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    aybau
    Gast

    Streifenfundamente

    Hallo Eve,

    ich bin keine statiker,habe nur ein beispielberechnung von meine ordner aus der meisterschule(2002) entnommen.

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    1)Erst Belastungen zusammenrechnen(mauerwerk+putz)
    2)Dann Belastung durch Vorhandene Bodenpressung = Breite Streifenfundament
    3)Eigengewicht von 1m Fundament rechnen
    4)Belastung und Fundament (F gesamt)
    5)Gboden= F gesamt : Flächeninhalt A von Fundament

    Ich hoffe das es dir ein wenig hilft. (Alles Ohne gewähr)
    Geändert von Carden, Mark (18.03.2006 um 21:19 Uhr) Grund: um der Gefahr entgegen zu wirken, dass Hobbystatiker sich selber schaden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    Und was ist mit Lastverteilungswinkel und Fundamenthöhe?
    ich bin auch keine statiker , deshalb lass ich die rechnen, die es besser wissen als ich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    aybau
    Gast
    Zitat Zitat von bauhexe
    Und was ist mit Lastverteilungswinkel und Fundamenthöhe?
    ich bin auch keine statiker , deshalb lass ich die rechnen, die es besser wissen als ich
    Sie haben Recht,aber wen die frage oder hilfebedarf da ist sollte man versuchen zu beantworten gerade weil es auch eile sache ist und am Wochenende eine Statiker zu finden ist wohl nicht so einfach

    Fundamentshöhe ist mit 50 cm Vorgegeben.
    Das mit lastverteilungswinkel bin ich mir nicht ganz sicher aber da es sich um eine streckenlast handelt muß es nicht berüchsichtigt werden.
    Bei einzellasten kommt die last mit 60 Grad runter und die Belastung aus einzellast wird durch diese ermittelte länge aus 60 grad geteilt.

    mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Ich sehe schon, seit die Meisterschule für Stahlbetonbauer und Maurer zusammen gelegt wurde, ist keine Zeit mehr für Statik. - war aber auch klar.

    Ich bin der Meinung, dass der Rechenweg wieder gekanzelt werden sollte, sonst berechnen demnächst die Hobby Statiker Ihre Bauteile noch selber und das könnte irgendwie daneben gehen.

    Daher die Änderung / Löschung der Formel .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    aybau
    Gast
    In kenntnis genommen und Akzeptiert.
    Ich hoffe sie schmeißen mich aus beiden Foren nicht Raus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Hier kann nur einer rausschmeissen - und das ist Josef.
    Helfen wollen wir hier alle - aber die Grenze von Hilfe zur Gefährdung ist fliesend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Ihr macht mir Angst ...
    Von Unregistriert im Forum Baupreise
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 15:00
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 18:21
  3. Ich bilde mir ein...
    Von Olaf (†) im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 11:37
  4. kann mir einer helfen.!!
    Von Gast im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 11:40