Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kleine Betonfläche mit Edelstahl Umrandung schleifen?

Diskutiere Kleine Betonfläche mit Edelstahl Umrandung schleifen? im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Wien
    Beruf
    Metallbearbeitungstechniker
    Beiträge
    19

    Kleine Betonfläche mit Edelstahl Umrandung schleifen?

    Hallo,

    Habe leider bei der kleineren der zwei Flächen ziemlichen Mist gebaut, habe das Teil stehend gegossen und dafür die Schalungsplatten die für die große Fläche zugeschnitten waren genommen die dann oben überstand (so das sie nicht angezwingt wurde).
    Nur leider hat die 27mm Doka Platte +4mm Sichtbetonplatte nicht ausgereicht und sich oben verbogen, hätte doch ein Formrohr als steife außen spannen sollen.
    Aber ich dachte das würde reichen bei ca.70x70x6cm und 80kg Beton : /

    Womit kann ich diesen Buckel am besten abschleifen während die Platte steht und was schätzt ihr wie lange das ca. Dauert?
    Hätten in der Firma nur so einen Schwarzen Topfteller für den Winkelschleifer zum glätten von Beton (Korrund??) aber denke mit einem geliehenen Diamantschleifer auf nem Winkelschleifer bin ich besser dran? Zbsp: Sanierungsfräse rpg 80 : http:// für 22€/Tag + 53€/mm

    Oder gäbe es da bessere Lösungen? (Mit denen ich auch halbwegs in die Ecken komme..)


    image.jpgimage.jpg


    BETON:
    (Ist leider ein Selbstverdichtender Hochleistungsbeton mit Stahlarmierung , am Sa. Gegossen mit größtkorn 4mm. Entformbar/Steintechnisch bearbeitbar nach 24Std und 80%der Härte nach 1W.
    Bis zur Edelstahlkante habe ich abgeklopft, ab da war's mir zu riskant wegen ausbrechen....)

    Aber zumindest die große Fläche (Arbeitsfläche) die liegend gegossen wurde hat geklappt so das sie so bleiben kann.

    Danke,
    Beste Grüße,
    Benji.
    Geändert von Jonny (04.10.2015 um 20:43 Uhr) Grund: link raus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kleine Betonfläche mit Edelstahl Umrandung schleifen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Wenn der Beton hart genug ist auf 'nem Autoanhänger zum Natursteinfachbetrieb bringen.
    Die haben große und leistungsfähige Maschinen, welche die erforderliche Oberflächengüte und auch die Genauigkeit/Ebenheit erreichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Wien
    Beruf
    Metallbearbeitungstechniker
    Beiträge
    19
    Gute Idee, nur der Transport wãre leider recht schwer nachdem das Teil mit der großen Platte zusammenhängt, geht im rechtem Winkel noch 1,9meter nach hinten so wies am Foto liegt, insgesamt ca.400kg
    kanns also auch nicht einfach mit der zu schleifenden Fläche nach oben hinstellen, dann wäre diese auf 1,9m. Höhe. Falls das sein müsste für die größeren Maschinen.

    Deshalb hätte ich's lieber vor Ort gemacht falls ich da eine Chance habe, Oberfläche kann ruhig rauh mit leichten Schleifrillen bleiben. Weis nur nicht ob ich da mit sowas eine Chance hätte, arbeite zwar täglich mit nem Winkelschleifer aber nur mit Edelstahl.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Die entsprechenden Schleifgeräte gibt es auch tragbar. Natursteinbearbeiter, Treppenbauer haben sowas und können das machen, dauert vieleicht 2 Stunden. Oder auch 6. Schwer abtzschätzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen