Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
  1. #1

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Merzenich
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    7

    Loch in Garagenwand für Katzenklappe

    Hallo zusammen,

    ich wende mich heute zum ersten Mal ans Bauexpertenforum.
    Irgendwie fällt es mir schwer das richtige Forum für dieses Thema zu finden, also probiere ich es hier mal.
    Normalerweise gibt es ja quasi keine Frage, die im Netz noch nicht beantwortet wäre.
    Umso verunsicherter bin ich, dass ich zu diesem Thema noch nichts finden konnte.

    Ich habe mir eine Katzenklappe für meine 2 kleinen Tiger zugelegt, damit sie auch im Herbst und Winter die Möglichkeit haben Schutz vor der Kälte oder Regen zu suchen falls sie es denn wünschen.
    Da ich aber keinen direkt Zugang zum Haus möchte habe ich überlegt eine Öffnung in die Garagenwand zu bohren um die Katzenklappe dort anzubringen.
    In Foren habe ich von dieser Variante bisher noch nichts gelesen. Immer nur die Möglichkeit durch Tür oder Fenster.

    Jetzt meine Frage. Hat jemand Erfahrung mit solch einem Vorhaben?
    Würdet ihr mir generell abraten oder was müsste ich beachten?
    Der Garagenhersteller (J....l-Fertiggaragen) hat mir nicht zwingend davon abgeraten. Er meinte, dass es der Garage von der Statik her nichts ausmachen würde.
    Selbst wenn man dafür die Stahlstreben durchtrennen müsste.

    Viele Grüße
    Karsten
    Geändert von R.B. (08.10.2015 um 10:53 Uhr) Grund: Namen entschärft
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Loch in Garagenwand für Katzenklappe

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Da sich die Garage außerhalb der thermischen Hülle des Gebäudes befindet, wüsste ich jetzt keinen Grund, warum man die Katzenklappe nicht in die Wand einsetzen sollte.
    Ansonsten müsste man darauf achten, was für ein Modell man einsetzt damit man sich nicht eine Wärmebrücke bastelt. Dafür gibt es dann katzenklappen mit Dämmung, oder mit 2 Klappen, usw. Angeblich sogar "passivhaustauglich" (kenne ich jetzt nicht aus eigener Erfahrung).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Merzenich
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    7
    Aber mit welchem Werkzeug/Maschinen würde man ein ca. 20cm x 20cm großes Loch in die Garagenwand bohren/sägen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Dipl. Ing. Arch.
    Beiträge
    40
    ... und dann kann die Miez trainiert werden

    Name:  011.jpg
Hits: 399
Größe:  218.0 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Merzenich
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    7
    Für Futter würden die 2 auch durch die Katzenklappe springen wenn sie brennt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beruf
    Verwaltungsbeamter
    Beiträge
    138
    Habt Ihr ein Ofen- und Kamingeschäft in der Nähe? Die können kernbohren...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Cacalaca Beitrag anzeigen
    Aber mit welchem Werkzeug/Maschinen würde man ein ca. 20cm x 20cm großes Loch in die Garagenwand bohren/sägen?
    rund? quadratisch? rechteckig?

    Stichwort Kernbohrung, evtl. auch Trennschleifer mit viel Gefühl, vorbohren, da gibt es einige Mögilchkeiten. Welche nun in Deinem Fall die beste ist, das sagt mir meine Glaskugel nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Cacalaca Beitrag anzeigen
    Aber mit welchem Werkzeug/Maschinen würde man ein ca. 20cm x 20cm großes Loch in die Garagenwand bohren/sägen?
    Das Werkzeug wurde schon vor Tausenden von Jahren erfunden und nennt sich Hammer&Meißel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Das Werkzeug wurde schon vor Tausenden von Jahren erfunden und nennt sich Hammer&Meißel.
    und nachher passt der Durchgang für ein Pferd.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Winkelschleifer und Bohrhammer - würde ich nehmen. Die Ecken schön bohren, dann von innen und außen mit dem Winkelschleifer ("Flex") einritzen, Rest mit einem Meißel im Bohrhammer (oder manuell) entfernen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    und nachher passt der Durchgang für ein Pferd.
    Weil die Garage zusammengefallen ist ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    alles eine erziehungssache.
    mein stubentiger setzt sich auf die fensterbank
    und schreit, da wachen tote auf.

    ist keiner da, muß er sich halt draußen herumtreiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Großmugl
    Beruf
    regeltechniker/operater
    Beiträge
    883
    Wenns eh nur die Garage ist- es gibt auch Katzenklappen, die für den Einbau in Türen gedacht sind- da reicht eine Stichsäge...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Dann aber nicht aufmachen, wenn die Katze grad am Durchgehen ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von sarkas Beitrag anzeigen
    Dann aber nicht aufmachen, wenn die Katze grad am Durchgehen ist.
    Da gibt´s sicherlich eine DIN, dass man bei solche Toren den Antrieb und die Katzenklappe überwachen muss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen