Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Wie heißt das Teil bzw. welches brauch ich?

Diskutiere Wie heißt das Teil bzw. welches brauch ich? im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Porta Westfalica
    Beruf
    Zerspanungsmechaniker
    Beiträge
    11

    Wie heißt das Teil bzw. welches brauch ich?

    Hallo Freunde,
    Der Hahn nach der Wasseruhr lässt sich nicht mehr schließen. Allerdings drehen funktioniert. Kann ich das Oberteil einfach auswechseln? Wenn ja, wie heißt das und wo kann ich am besten bestellen. Link wäre schön...

    Name:  ImageUploadedByTapatalk1444409447.317747.jpg
Hits: 465
Größe:  297.9 KB

    Vielen Dank euch!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie heißt das Teil bzw. welches brauch ich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Düren
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    1,312
    Dichtung(en) kann man einzeln wechseln, wenn es daran liegt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Porta Westfalica
    Beruf
    Zerspanungsmechaniker
    Beiträge
    11
    Sind denn die Oberteile vom gerade sitzenden Ventil und schrägsitzenden Ventil gleich?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Nix Dichtung, da hängt der Schieber. Komplett austauschen, fertig. Bei den Preisen lohnt es nicht auch nur eine Minute über eine "Reparatur" nachzudenken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    und dann direkt gegen einen Marken Keramik Absperrhahn austauschen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Nix Dichtung, da hängt der Schieber.
    Kann nicht sein, denn es ist gar kein Schieber, sondern ein (Geradsitz-)Ventil.

    Komplett austauschen, fertig.
    Wozu?
    Es reicht vollkommen, das Ventiloberteil zu erneuern!
    Ggf. noch den Ventilsitz nachfräsen, aber das dürfte hier gar nicht erforderlich sein.

    Bei den Preisen lohnt es nicht auch nur eine Minute über eine "Reparatur" nachzudenken.
    Nicht der Preis ist entscheidend, sondern die erhebliche unnütze Arbeit.
    Das Oberteil wechselt man allein innert 5 Minuten.
    Bis man hingegen den Strang zerlegt hat, um das Unterteil mit zu ersetzen und ihn hinterher wieder dicht hat, können durchaus zwei Mann etwa eine halbe Stunde beschäftigt sein!


    Da war der Fragesteller schon auf dem richtigeren Dampfer:
    Sind denn die Oberteile vom gerade sitzenden Ventil und schrägsitzenden Ventil gleich?
    Ja.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Wozu?
    Es reicht vollkommen, das Ventiloberteil zu erneuern!
    Ggf. noch den Ventilsitz nachfräsen, aber das dürfte hier gar nicht erforderlich sein.
    Ach jetzt hör´doch auf, das Teil kostet komplett irgendwas um die 10-15,- €, bis Du das Ding zerlegt hast, habe ich schon ein neues eingebaut. Dafür brauchst Du doch nicht den kompletten Strang zerlegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    MoRüBe
    Gast
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    .. bis Du das Ding zerlegt hast, habe ich schon ein neues eingebaut. ...
    Also, Du bastelst da schon mal gar nicht rum, das darfst Du nämlich nicht!

    Aber nu mal ernsthaft: sag mal Meister Röhricht, das er für den Austausch nur 10 Euro bekommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von MoRüBe Beitrag anzeigen
    Aber nu mal ernsthaft: sag mal Meister Röhricht, das er für den Austausch nur 10 Euro bekommt.
    Glaubst Du er wechselt das Ventiloberteil gratis?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Ich wundere mich immer wie schnell ihr seid.
    Ich mach das täglich und ich brauche meistens zwischen 2 und 4x so lange wie hier getutet wird.

    Das fängt schon damit an dass ein neues Ventil andere Baumaße hat ... dann geht das Gefrickel schon los.
    Am Ende muss der Wasserzähler neu verplombt werden weil die Verschraubungen schiffen und regelmäßig ist dann der Wassereinlauf komplett neu ... und die Rechnung tendiert locker mal 4 stellig.

    Schraube nie an Leitungen die älter als 30 bis 40 Jahre sind .... Oberteil runter, je nachdem was einem da begegnet neues holen oder bestellen, Ventilsitz ausfräßen und hoffen dass der Remmel nochmal 20 Jahre hält ohne auseinanderzufallen oder ab der Hausanschlußverschraubung neu bios Verteilerabgang ... alles dazwischen ist regelmäßig "da war der Wunsch der Vater des Gedanken aber Mutti hatte anderes im Sinn " .....

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich immer wie schnell ihr seid.
    Ich mach das täglich und ich brauche meistens zwischen 2 und 4x so lange wie hier getutet wird.

    Aber Achim, wirst Du langsam alt?

    Kaba am Morgen vertreibt nicht nur Kummer und Sorgen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    und ich brauche meistens zwischen 2 und 4x so lange wie hier getutet wird.
    hallo
    jaja man wird halt älter und langsamer. duckunnwesch
    die zeit brauch ich manchmal schon um das nötige werkzeug von den permanent-ausleihern bei zu schaffen.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Porta Westfalica
    Beruf
    Zerspanungsmechaniker
    Beiträge
    11
    Danke Freunde, wollte auch nur das Oberteil wechseln. Ist es nötig den Ventilsitz ausfräsen? Kann ich das selber machen?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Erfordernis hängt vom Zustand ab.
    Durchzuführen ist das nicht schwer, aber man sollte schon den passenden Ventilsitzfräser zur Hand haben...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    MoRüBe
    Gast
    Junge junge junge

    Wir fassen zusammen: der eine tauscht das Ding in 5 Minuten, der nächste will da drei Tage dran sitzen.

    Da ist das kein Wunder, wenn da immer mehr auf diy kommen.

    Ergo, man beauftragt erst mal einen Planer, der dann eine Ausschreibung startet...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen