Ergebnis 1 bis 14 von 14

LED Spots mit großem Abstrahlwinkel

Diskutiere LED Spots mit großem Abstrahlwinkel im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    walldrn
    Beruf
    beamter
    Beiträge
    38

    LED Spots mit großem Abstrahlwinkel

    Gibt es starke LED Spots mit großem Abstrahlwinkel (zB 100 Grad), möglichst Markenhersteller. Möchte Raum komplett ausleuchten. Gerne auch persönliche Nachricht. Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. LED Spots mit großem Abstrahlwinkel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Nein, die kann es auch nicht geben.
    Ein Spot hat definitionsgemäß stets einen kleinen Ausleuchtwinkel (vergleiche die Wortbedeutung "Punkt" - daher auch deutsche Entsprechung Punktbeleuchtung).

    Das Gegenteil, welches Du meinst, heißt Flood!

    Für flächige Ausleutung mittels LED empfehlen sich flächige Leuchten.
    Die gibts es mittlerweile in sehr flacher Bauform (Auf- bzw. Anbauleuchte), so daß sich ein Einbau meist erübrigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Werbefuzzi
    Beiträge
    267
    MR16 6Watt Einbau-"Spots" habe ich mit 60° verbaut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    walldrn
    Beruf
    beamter
    Beiträge
    38
    gibt's die auch in dimmbar mit gu10?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Es gibt inzwischen nahezu jeden Mist auch mit GU10-Sockel.
    Besser wird er davon nicht...
    Und LED-Lampen über 230V dimmen zu wollen, ist Unfug³.

    Nochmal:
    Es ist (vorsichtig ausgedrückt) suboptimal, eine flächige Beleuchtung durch punktförmige Lichtquellen erzielen zu wollen!

    Aber wir wissen sowieso noch zuwenig von Deinem Vorhaben:
    Geht es um Neu- oder Altbau?
    Sind schon Leuchten vorhanden (die weiterverwendet werden sollen) oder nicht?
    Wie ist die Decke aufgebaut?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,966
    Ist Neubau...😉
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    walldrn
    Beruf
    beamter
    Beiträge
    38
    Ja ist Neubau.
    Es sind keine Leuchten vorhanden.
    Ich möchte ausschließlich Einbauleuchten und damit alles vollflächig beleuchten.

    Geschosshöhe: 262cm


    Decke EG: 140mm Knauf-Insulation, Pe-Folie; 12,5mm Gips

    Decke OG: 240mm Knauf-Insulation; PE-Folie; 12,5mm Gips; 60mm verstärkter Unterbau (für Einbauleuchten).

    Danke vorab für Empfehlungen.
    Lösung sollte nicht zu teuer werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132

    LED Spots mit großem Abstrahlwinkel

    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Nochmal:
    Es ist (vorsichtig ausgedrückt) suboptimal, eine flächige Beleuchtung durch punktförmige Lichtquellen erzielen zu wollen!
    Geht aber je nach Downlight und Einbauabstand auch ganz gut wie ich finde. Haben wir in der Küche und da war mir wichtig beim Arbeiten keine nervigen Schatten auf der Arbeitsfläche zu haben. Die lichtfläche hat einen Durchmesser von rund 9cm, Abstrahlwinkel hat 100*.



    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wenn Du das Gezeigte ganz gut findest, kennst Du es eben nicht besser.

    Ist aber egal, denn in dem vom TE genannten Aufbau ist in beiden Geschossen kein Platz für GU10-Einbauleuchten.
    Evtl. kriegt man im OG MR16er hinein.

    Meine Empfehlung bleibt trotzdem die flächige LED-Leuchte. Wenn gewünscht, eben auch als Einbauleuchte.
    Billig wird das aber nicht. Gute Beklwuchtung und billig schließen sich in aller Regel aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Stichwort Heißt LED Panel und die haben eine Aufbauhöhe von max. 1cm wozu noch Einbau.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von familieri Beitrag anzeigen
    Geht aber je nach Downlight und Einbauabstand auch ganz gut wie ich finde. Haben wir in der Küche und da war mir wichtig beim Arbeiten keine nervigen Schatten auf der Arbeitsfläche zu haben. Die lichtfläche hat einen Durchmesser von rund 9cm, Abstrahlwinkel hat 100*.
    Wenn ich mir die Verschattung in der Ecke rechts hinten, den Schattenwurf mit beinahe kuenstlerischer Qualitaet hinter der Kochinsel, die Verschattung des Schraenke unter der Arbeitsplatte Kochinsel und den dunklen Deckenbereich, der die Kueche niedriger wirken laesst, ansehe, scheint das Konzept der Schattenvermeidung nur bedingt zu funktionieren.
    Hier koennte eine oder 2 Flaechenleuchten, lang,rechteckig so ca. 1200x200mm, deckenbuendig, als Grundbeleuchtung und geeignete LED-Profilleuchten fuer die Arbeitsflaechen einen besseren Eindruck hinterlassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von Rudolf Rakete Beitrag anzeigen
    Stichwort Heißt LED Panel und die haben eine Aufbauhöhe von max. 1cm wozu noch Einbau.
    Dabei aber auch an den benoetigten Konverter denken, die benoetigen so um die 4-4,5cm Aufbauhoehe und muessen irgendwo untergebracht werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,966
    Zitat Zitat von karo1170 Beitrag anzeigen
    Dabei aber auch an den benoetigten Konverter denken, die benoetigen so um die 4-4,5cm Aufbauhoehe und muessen irgendwo untergebracht werden.

    Das ist zwar richtig, aber selbst wenn man in Summe 5 cm von der Decke weg ist, ist man noch immer deutlich flacher als mit herkömmlichen Leuchten; außer eben Einbau.

    Homogene Ausleuchtung funktioniert eben nur über Fläche, analog zur Flächenheizung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    @kernm23
    googl mal nach LED-Paneele, da findest Du genug im Netz, auch im Ibäh direkt aus einem fernöstlichen Land.
    Die Qualität ist da häufig undefinierbar, aber der Preis wird Dir gefallen.
    Nicht vergessen: You get what you pay.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen