Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beruf
    angestellter
    Beiträge
    436

    praxisnahe Dichtheitskontrolle einer weißen Wanne

    Hallo,

    aufgrund des hohen Grundwasserstandes werden wir ein Haus mit weißer Wanne bauen, welche dann dauerhaft ca. 1 m im Grundwasser steht. Laut Bauunternehmer und Architekt sei das heute kein Problem mehr und nicht unüblich. Ich bin gespannt.

    Ich frage mich allerdings wie man bei einer weißen Wanne Undichtigkeiten rechtzeitig erkennen kann um entsprechende Sanierungsmaßnahmen einzuleiten. Wie kann man Schäden an der Bodenplatte und dem Wandfußpunkt rechtzeitig erkennen, wenn die Bodenplatte einen kompletten Aufbau bekommt (Abkleben von oben, Dämmung, Estrich) und damit diese Bereiche unzugänglich sind?

    Danke,

    Bolanger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. praxisnahe Dichtheitskontrolle einer weißen Wanne

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren