Ergebnis 1 bis 3 von 3

Bauteilaufbauten DG-Ausbau

Diskutiere Bauteilaufbauten DG-Ausbau im Forum Bauphysik allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Ingenieur FM/IW
    Beiträge
    116

    Bauteilaufbauten DG-Ausbau

    Hallo liebes Forum,

    ich befinde mich gerade in der Vorplanung für den DG-Ausbau meiner DHH, aus dem zur Zeit kalten Dachboden soll langfristig ein weiterer temporär genutzter Raum werden (bauordnungsrechtlich geklärt).

    Der Ausbau soll zu weiten Teilen (bis auf Anbindung Haustechnik Ekektro, Heizung, Lüftung) in Eigenleistung erfolgen, dringender Bedarf an die Räumlichkeit besteht zur Zeit nicht.

    Die anliegende Skizze beschreibt im Wesentlichen die Aufbauten der (teils schon vorhandenen) Bauteile, hier stellt sich mir nur an einer Stelle die Frage, ob hier evtl. anfallende Feuchtigkeit wieder abgeführt werden kann, und zwar im Bereich der Geschossdecke zwischen 1.OG und DG (deshalb oberhalb die Dampfbremse geplant). Vllt. hat jemand eine Ähnliche Konstruktion bereits realisiert?

    Ich bin zwar von berufswegen her mit der Materie vertraut, jedoch im Detail bei solchen Fragestellungen (bauphysikalischer Art) nicht 100%ig routiniert.

    Hier die Skizze, ich freu mich auf Eure Antworten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bauteilaufbauten DG-Ausbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Ingenieur FM/IW
    Beiträge
    116
    ok für edit zu spät, dann da anhang wenig lasbar die Aufbauten:

    Wandaufbau: 11,5cm Verblender, 1cm Fingerspalt, 14cm Steinwolle, 17,5cm Porenbeton, 1,5cm Kalkzementputz (alles vorhanden)

    Dachaufbau: Tondachziegel, Dachlattung, USB Rewasi Thermo sd=0,2m, 24cm KVH mit MiWo WLG035, Dampfbremse sd=0,25-10m, Lattung, GK (Ziegel, Lattung, USB und KVH vorhanden)

    FuBo-Aufbau: Oberbelag Laminat oder Ähnliches, Trockenestrich 40mm mit MiWo-Dämmung, Dampfbremse sd=0,25-10m, Rauspund, 24cm KVH mit MiWo WLG035, Dampfsperre sd>145m, Lattung, GK (Rauspund, KVH mit MiWo, Dampfsperre und GK vorhanden)

    Hoffe das hilft zum Verständnis weiter...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Ingenieur FM/IW
    Beiträge
    116
    So ich habe den ganzen Aufbau mal von einem Dienstleister (ja Industrie) bewerten lassen in Hinblick auf damit verbundene Produktempfehlungen und darüber wurde der Hinweis gegeben dass der Bodenbelag diffusionsoffen sein sollte bzw. muss - ich dachte dabei an Kork oder Teppich. Kennt jemand noch darüber hinaus andere Beläge die diffusionsoffen sind?

    Danke schonmal im voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen