Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Laminat trotz fehlendem Estrich

Diskutiere Laminat trotz fehlendem Estrich im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    9

    Laminat trotz fehlendem Estrich

    Hallo liebe Experten,

    ich lese schon lange in diesem tollen Forum und habe bisher viele interessante Infos mitgenommen. Heute ist es an der Zeit für meinen ersten Beitrag.
    Wir sind derzeit in der Endphase unseres Neubaus und ich habe eine Frage bezüglich des Estrichs. Wir bauen mit einem GU. Im betroffenen Zimmer haben wir bodentiefe Fenster. Als der Estrich eingebracht wurde war es klar, dass dieses Fenster noch einmal getauscht werden muss, weshalb in dem Bereich des Fensters eine Aussparung im Estrich vorgenommen wurde. Mir wurde gesagt, dass sei kein Problem und bevor der Belag (Laminat) aufgebracht wird würde die Stelle fachgerecht verfüllt werden. Heute musste ich leider feststellen, dass mittlerweile die Firma die das Laminat verlegt da war und angefangen hat zu verlegen. Der Entsprechende Bereich hat aber immer noch keinen estrich. Ich versuche zwei Bilder mit Zustand vorher und nachher anzuhängen.
    Ist es in diesem Zustand noch möglich die restliche Fläche fachgerecht mit Estrich auszufüllen und mit Laminat zu verlegen? Oder muss was ich eher vermute das Laminat zuerst wieder entfernt werden um die Stelle mit geeignetem Material zu verschließen?
    Über ihre Meinungen würde ich mich sehr freuen.
    Viele Grüße und einen schönen Abend.






    Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Laminat trotz fehlendem Estrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    9
    Achso, vielleicht noch von Interesse. Es ist ein Zementestrich ohne FBH.

    Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    beschäftigt der gu auch einen bauleiter, der die baustelle organisiert?

    schick deinem gu eine mängelanzeige und fordere ihn auf, diesen mangel nis zum (in 2 wochen) zu beseitigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Waltrop
    Beruf
    Einkäufer
    Beiträge
    469
    Laminat ist ein Bodenbelag, spricht der belegt etwas...also liegt auf etwas.
    Zwischen deinem Fenster und dem Estrich "belegt" der dann Luft....da ist nix drunter.
    Drauftreten, den gebrochenen Laminat sowohl dem Bauleiter, als auch der ausführenden Firma zeigen und doof fragen ob das so sein muss.

    Abgesehen von der (nicht vorhandenen?) Bauleitung muss man auch das ausführende Unternehmen als nicht mehr ganz klar in der Birne bezeichnen. Welcher FACHbetrieb würde denn bitte Laminat freischwebend über nem Lufraum verlegen? Die hätten nach Sichtung des Untergrunds gar nicht anfangen dürfen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    253
    Was heißt denn freischwebend? Die Firma hat das Laminat bis an die Estrichkante gelegt. Da muss die letzte Reihe wieder rausgenommen werden, um die Lücke zu füllen. Sinniger wäre es natürlich gewesen, zuerst den Estrich in der Lücke zu reparieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    9
    Vielen Dank für eure Meinungen. Das Laminat nur auf einem geeignetem Untergrund (Estrich) und nicht auf Luft verlegt werden sollte ist klar.
    Der existierende Bauleiter (Bauingenieur) scheint in letzter Zeit ein wenig überfordert zu sein. Ich werde wir von Rolf empfohlen vorgehen.
    Was ist denn ein geeignetes Material um den Estrich an dieser stelle zu reparieren?

    Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Eine direkt Produktempfehlung gibt es hier nicht, aber im Handel sind geeignete Materialien zu haben, die auch über 24 Std. trocknen/aushärten.

    Produkt gerne per PN.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    9
    Gut dann hoffe ich das sie entsprechendes Material verwenden. Angeblich soll es heute oder spätestens geschlossen werden. Zwei reihen Laminat wurden schon wieder entfernt. Die Rede war von einem Schnellestrich. Ist halt in meinen Ohren ein sehr allgemeiner Begriff. Danke für alle Nachrichten. Ich hoffe die Sache hat sich nächste Woche erledigt.

    Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    457
    Unters Laminat gehört auch eine Dampfbremse.Ist bei Dir nicht zu erkennen.Frag mal den Bauleiter was der dazu sagt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von platte Beitrag anzeigen
    Unters Laminat gehört auch eine Dampfbremse.
    Wofür?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    9
    Würde mich jetzt auch interessieren. Nur wegen der eventuellen Restfeuchte beim Neubau oder gibt es einen anderen Grund? Das Zimmer mit dem estrich\laminat befindet sich im DG.

    Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    457
    Weil es in den Verlegeanleitungen,der Hersteller steht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Aha. Es wird stumpf ohne nachzudenken übernommen, was irgendjemand irgendwo hinschreibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Aha. Es wird stumpf ohne nachzudenken übernommen, was irgendjemand irgendwo hinschreibt.
    Na ja, Herstellervorgaben sind erst einmal einzuhalten, ansonsten hast Du im Schadensfall ein Problem. Der Hersteller wird argumentieren, dass im Estrich noch Restfeuchte war, und Du kannst das Gegenteil nicht beweisen. Da interessiert es auch nicht wenn Du argumentierst, dass Du Vorgaben nicht stumpf übernimmst ohne nachzudenken, denn man wird Dir entgegenhalten, dass Du halt falsch nachgedacht hast (wie das Ergebnis ja beweist).

    Eine Folie für ein paar Cent einzusparen lohnt angesichts des Risikos nicht wirklich.

    Nebenbei bemerkt, ich habe schon erlebt, wie sich mit der Zeit vom Estrich kleine "Körnchen" abgelöst haben, ohne Folie fing es dann an zu knistern. Ein weiteres Argument Pro Folie ist, egal ob ich dieses teile oder nicht, dass durch die Folie das Gleitverhalten des dünnen Laminat verbessert wird, der schwimmende Boden kann sich somit besser anpassen und das Risiko, dass er irgendwo einen Buckel stellt wird reduziert.

    Egal wie man zu den Argumenten steht, es lohnt nicht die Folie weg zu lassen. Lieber die paar Cent investieren und man ist auf der sicheren Seite.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Aha. Es wird stumpf ohne nachzudenken übernommen, was irgendjemand irgendwo hinschreibt.


    YMMD.
    Das ist soooo BEF. Auf der einen Seite auf Teufel komm raus auf Normen, Verarbeitungsrichtlinien und sonstige Regeln pochen und jeden zur Sau machen der die kleinste Abweichung produziert, aber wehe wenn dann jemand diese mal einhält, dann ist er auch blöd und stumpf, weil die dann auf einmal Regeln sind die "irgendjemand irgendwo hinschreibt"..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen