Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Wimsheim
    Beruf
    IT-Vertrieb
    Beiträge
    5

    OSB verschrauben ? Lose verlegen ? Warmdach ausbauen ?

    Hallo zusammen,

    ich hoffe die Bezeichnung Warmdach ist korrekt.

    Zuerst das Ziel: Ausbau des Dachbodes zu einer Leseecke, kleinerer Lagerraum etc. Gewicht laut Statiker 350kg/m² zulässig. Der aktuelle Zustand:

    - Kehlbalkendecke ungedämmt, OSB 25mm aus Zeitdruck direkt verschraubt auf den Kehlbalken, ohne Dämmstreifen darunter
    - offene Treppe mit ca. 3,5qm
    - Abluft im Dachboden von der KWL
    - Haus wird über Fußbodenheizung beheizt, komplett KWL inkl. Keller
    - Dach ist DIY 270mm WLG035 gedämmt, Blower Door Test für Haus mit 0,68

    Aufgrund glücklicher Umstände konnten wir letzten Winter für Lau Estrichelemente bekommen, diese sind auf dem Foto auch zu sehen. Es sind Farmacell mit 30mm Polystrol, schön wäre natürlich diese verwenden zu können da in ausreichender Menge vorhanden.

    Nun zu meiner Frage und Gedankengang:

    Kinder werden irgendwann auch auf dem Dachboden wuseln, Geräuschdämmung ? OSB nochmal runterschrauben und eine Geräuschdämmung einlegen ? Ist die Verschraubung in Ordnung weil ich eh noch die Estrichelemente auflege ? Mit den Estrichelementen + verklebtes Parkett komme ich auf die Höhe der letzten Treppenstufe. Bin ich etwas zu vorsichtig, dämmen die Estrichelemente + Parkett schon genug ?

    Danke schonmal !

    Gruß
    Patrick
    IMAG0486.jpgIMAG0487.jpgIMAG0488.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. OSB verschrauben ? Lose verlegen ? Warmdach ausbauen ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Dämmung in den Gefachen werden allenfalls Hohlraumdämpfung bewirken aber keine schallwirkende Entkopplung von Bauteilen. Dazu braucht es mehr. Kurz: In dem Stadium ist die Optimierung schon an der Grenze angelangt, bez. übersteigt jegliches DIY.

    Im übrigen bringt die Fußbodenerhöhung eine Stolperkante an der Treppe mit sich, bez. verschärft sich die Jetzige noch...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Wimsheim
    Beruf
    IT-Vertrieb
    Beiträge
    5
    Nein, erst durch die Erhöhung ist die Stolperkante weg Die Treppe ist ca. 7cm höher als die aktuelle OSB Oberkante.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Wie auch immer. Dein Wunsch nach Schalldämmung wirst du mit deinen Mitteln nicht bewerkstelligt bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen