Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    456

    Vollwärmeschutz, mineralischer Putz, Silikonharzfarbe?

    Hallo,
    unsere Fassadenfirma ist gerade dabei, den Vollwärmeschutz anzubringen.

    20cm graues EPS 032, darauf Gewebespachtelung und mineralischer Oberputz (Kalkzement) mit 2mm Körnung


    Die Fassadenfirma, welche auch malert, hat mir nun zu Silikonharz-Farbe geraten. Silikatfarbe sei nicht geeignet bei Vollwärmeschutz.

    Ich habe mich eigentlich im Vorfeld schon etwas informiert und war deshalb der Meinung, dass auf mineralischen Oberputz auch Silikatfarbe kommt und keine Silikonharzfarbe.

    Ich habe dann extra nochmal im Farbengroßhandel und bei einem weiteren Malerbetrieb nachgefragt, die haben beide das selbe erzählt, dass Silikatfarbe da nicht gut wäre und ich Silikonharzfarbe nehmen soll/muß.


    Mineralischen Aufbau habe ich deshalb gewählt, weil ich mir etwas mehr Algen- und Vermosungsschutz erhoffe.



    Was stimmt denn nun?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vollwärmeschutz, mineralischer Putz, Silikonharzfarbe?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren