Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kalkzementputz, Leichtputz wurde verarbeitet

Diskutiere Kalkzementputz, Leichtputz wurde verarbeitet im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Franken
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    67

    Kalkzementputz, Leichtputz wurde verarbeitet

    Hallo zusammen,

    letzte Woche wurde bei uns der Innenputz fertiggestellt. Einige Räume wurden mit Kalkzemenputz verputzt. Laut Angebot und Rechnung "Innenwandputz mit Kalkzementmörtel" bzw "Kalkzementputz als Fliesengrundputz". Heute hab ich festgestellt, dass Styroporkügelchen im Putz sind. Also ein Leichtputz? Ist das ein Grund zu reklamieren oder egal? Ist der Leichtputz billiger? Irgendwelche Nachteile als Innenputz?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kalkzementputz, Leichtputz wurde verarbeitet

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Donnerknall Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    letzte Woche wurde bei uns der Innenputz fertiggestellt. Einige Räume wurden mit Kalkzemenputz verputzt. Laut Angebot und Rechnung "Innenwandputz mit Kalkzementmörtel" bzw "Kalkzementputz als Fliesengrundputz". Heute hab ich festgestellt, dass Styroporkügelchen im Putz sind. Also ein Leichtputz? Ist das ein Grund zu reklamieren oder egal? Ist der Leichtputz billiger? Irgendwelche Nachteile als Innenputz?

    Grüße
    vor dem Verklagen besser erst einmal Nachdenken.
    vereinbart ist Kalkzementputz.
    ausgeführt ist Kalkzementputz

    so what ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Franken
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    67
    Vielen Dank für die Belehrung.
    Wenn man das was oben steht begreift erkennt man, dass ich niemand unnötig verklagen will und erstmal nachdenke. Und weil mir dazu Infos fehlen erkundige ich mich hier. So what?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    du kannst trotzdem deine feststellung bemängeln, kann dir niemand verbieten. eine antwort gibt es bestimmt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen