Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wintergarten auf vorhandenen Balkon -> Boden Dämmung

Diskutiere Wintergarten auf vorhandenen Balkon -> Boden Dämmung im Forum Energiesparen, Energieausweis auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    coyote
    Gast

    Wintergarten auf vorhandenen Balkon -> Boden Dämmung

    Wir planen einen Wintergarten auf unseren vorhandenen Balkon im 1. OG zu errichten, meine Frage dazu wäre, wie müsste die Dämmung des Bodens aussehen?
    Die jetzige Balkondecke ist eine 20cm Hohlkörperdecke mit 10cm Estrich darüber, darauf liegen momentan noch eine EPDM Folie und Terrassenplatten.
    Der Wintergarten soll das ganze Jahr über nutzbar sein.

    Rein theoretisch könnte ich von innen oder von außen dämmen oder geht auch beides?
    Innen könnte ich max. 8cm dämmen, sonst bekomme ich eine zusätzliche Stufe zum Wohnraum.

    Was würdet ihr mir empfehlen und wie soll der Aufbau sein? Ich möchte auf die Dämmung (falls von innen gedämmt wird) keinen Estrich mehr drauf haben, kann ich direkt auf die Dämmung dann Laminat oder Vinyl legen?


    Gruß coyote
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wintergarten auf vorhandenen Balkon -> Boden Dämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Zitat Zitat von coyote Beitrag anzeigen
    ...Was würdet ihr mir empfehlen ...? ...
    Ich würde empfehlen, dass das ganze fachgerecht geplant wird! Eine statische Berechnung wirst du auch brachen, weil du in die Statik des Balkons eingreifst. Ob eine Baugenehmigung notwendig ist, ist aufgrund der fehlenden Angabe des Ortes nicht zu ermitteln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    coyote
    Gast
    Ja moment, das war nicht direkt meine Frage. Statik hab ich, Baugenehmigung ist auch klar. Mir geht es eigentlich nur um die Isolierung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Oh, das tut mir aber leid, dass ich ein wenig weiter gedacht habe, bevor man deine Frage beantworten kann...

    Aber wenn du die Planung ja hast, dann schaust du da nach, wie es gelöst wird...

    Und schon ist deine Frage beantwortet.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    coyote
    Gast
    Den Bodenaufbau plant der Wintergartenbauer nicht. Aber ja, hab verstanden, lass es gut sein. Lösche einfach die Beiträge in diesem tollen Forum und gut ist. Dachte man bekommt hier vernüftige Antworten wenn man normal fragt und wird nicht direkt blöd von der Seite angemacht.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Du hast eine vernünftige Antwort bekommen. Wenn es eine Planung gibt, dann hat in dieser der gesetzlich geforderte Wärmeschutz drin zu sein. Hast du keine Planung, musst du eine erstellen lassen. In beiden fällen kannst du aus der Planung deine Frage beantworten. Wenn dein Wintergartenbauer diese gesetzliche Forderung nicht in seinen Plänen drin hat, dann hat er keine Planung erstellt sondern nur eine Zuarbeit zu einer Planung geleistet.

    Derjeninge, der das plant, kann die gesetzlichen Forderungen der DIN 4108 und der enev entnehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen