Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    münchen
    Beruf
    arzt
    Beiträge
    2

    Möchte neue Eigentumswohung kaufen. Auf was ist zu achten?

    Schönen guten Tag.
    Ich möchte eine kleine neue Wohnung kaufen.
    Diese bietet der Bauträger als schlüsselfertiges Objekt eines Mehrfamilienhauses an.
    Der Bau ist gerade fertig gestellt.
    Die Übergabe wird in ca. 2 Wochen erfolgen.

    Auf was muß ich achten?
    Kenne mich techn. nicht aus.
    Reicht eine Begehung mit dem Bauträger, welcher die Abnahme macht?


    Schönen Dank für Ihre Hilfe
    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Möchte neue Eigentumswohung kaufen. Auf was ist zu achten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von tom9999 Beitrag anzeigen
    Auf was muß ich achten?
    Kenne mich techn. nicht aus.
    Reicht eine Begehung mit dem Bauträger, welcher die Abnahme macht?
    für den Bauträger reicht das sicher
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    LIES!
    So schreien die Islamisten in der Fußgängerzone. Dasselbe möchte man bei den immer selben Fragen tun.
    Nur soviel: Nicht der Bauträger nimmt die Wohnung ab, sondern Du ganz allein. Der Bauträger geht nur mit und freut sich über Deine Unterschrift. Seine ist nur Makulatur.

    Gruß
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    münchen
    Beruf
    arzt
    Beiträge
    2
    was sind das nur für Antworten?
    Da hätte ich mir fachlichere gewünscht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ganz einfach ist die Antwort.
    Du hast keinerlei Ahnung, dich kann der Bauträger problemlos über den Leisten ziehen.
    Nimm dir einen Fachmann gegen Geld mit der für dich die fachliche Kontrolle macht.
    Alles Andere ist finanzieller Harakiri...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    tom - besorg dir eigenen sachverstand!

    1. einen sachverständigen, der den vertrag, die anlagen zum vertrag und das objekt inhaltlich und fachlich prüft, vergleicht ggf. abweichungen oder mängel feststellt.
    2. einen juristen der fachrichtung baurecht, der den vertrag nach rechtswirksamkeit prüft.

    wenn du selbst laie bist, dann ist das gut investiertes geld. wenn du den bauträger selbst nicht kennst, dann weisst du auch nicht, wie die am markt agieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Gleich kommt die Frage nach der Checkliste. ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Ralf Wortmann
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Beiträge
    2,216
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    tom - besorg dir eigenen sachverstand!

    1. einen sachverständigen, der den vertrag, die anlagen zum vertrag und das objekt inhaltlich und fachlich prüft, vergleicht ggf. abweichungen oder mängel feststellt.
    2. einen juristen der fachrichtung baurecht, der den vertrag nach rechtswirksamkeit prüft.
    Dem Rat schließe ich mich an.

    Tom, erschrecke dich nicht über die etwas ungehaltenen Antworten hier, aber das wurde schon so oft gefragt, dass bei denen, die auf die immer gleiche Frage das Gleiche antworten müssen, vielleicht ein gewisser Überdruss eingetreten ist. Ist nicht bös´gemeint.

    Hier im diesem thread:

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...utachten/page2

    meine Beiträge #27 und #10 geben einen gewissen Überblick über das, was ich in technischer Hinsicht für notwendig halte und die Gründe dafür.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen