Ergebnis 1 bis 8 von 8

Tür verbreitern bei Klinkerfassade

Diskutiere Tür verbreitern bei Klinkerfassade im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Gladbeck
    Beruf
    Softwareingi
    Beiträge
    11

    Tür verbreitern bei Klinkerfassade

    Hallo zusammen,

    wir haben im Rahmen der Sanierung eine neue Tür einsetzten lassen. Leider ist die Tür etwas zu breit für die Öffnung. Innen passt es sehr gut, allerdings steht aussen der Klinker zu weit über die Leibung. Kann man jetzt links und rechts einen Schnitt von ca. 10 cm durch den Klinker machen um das anzupassen? Alternative wäre eventuell auch eine halbe Reihe Klinker entfernen und die Öffnung so angleichen?


    Liebe Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Tür verbreitern bei Klinkerfassade

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Besser die Tür verschmälern lassen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    152
    Auf dem 2. Bild sieht es so aus als wurde der Klinker schon geschnitten?
    So lassen ist doch auch möglich.
    Wir lassen extra das WDVS auf den Rahmen laufen damit das Fenster von außen ne schmalere Optik hat
    Passende Tür zu bestellen wäre wohl einfacher geworden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Zitat Zitat von Bauneulingin Beitrag anzeigen
    Auf dem 2. Bild sieht es so aus als wurde der Klinker schon geschnitten?
    Für mich nicht. Eher danach, daß dort etwas angedichtet war (z.B. ein seitlicher Windfang) und nun noch Reste davon vorhanden sind.

    So lassen ist doch auch möglich.
    Dann wird aber das Betätigen des Schlüssels sehr mühsam...

    Wir lassen extra das WDVS auf den Rahmen laufen damit das Fenster von außen ne schmalere Optik hat
    Fenster ungleich Tür. Siehe Dornmaß.

    Passende Tür zu bestellen wäre wohl einfacher geworden
    Ja. Aber vermutlich läßt sich sogar das vorhandene Türelement anpassen (schmaler machen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Aber wie eng das wird, hat man doch sich sicher im Freigabeplan sehen können!?


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    "Tür einsetzen lassen". Da tritt man am besten dem Fensterbauer auf die Füße, denn es wäre dessen Job gewesen, eine Passende Tür einzubauen. Du mußt immer bedenken, das neue Klinker eine andere Farbe haben und die Fugen sowieso. Ich würde eine schmalere Tür einsetzen lassen. Vor allem bei dem Drücker hätte es beim Fensterbauer klingeln müssen, das da nichts ist mit etwas enger. Er hat die Tür anscheinend schon maximal nach links gezogen, denn dort sieht man gar keinen Rahmen. Wenn das nicht ausdrücklich von euch so abgesegnet war ist das Pfusch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    wasweissich
    Gast
    wir haben im Rahmen der Sanierung eine neue Tür einsetzten lassen. nix neubau .

    Da tritt man am besten dem Fensterbauer auf die Füße
    wieso dem fensterbauer ? wenn der BH die breite bestellt ... ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Aber wie eng das wird, hat man doch sich sicher im Freigabeplan sehen können!?
    Vermutlich "hätte", nicht "hat"...
    Denn: Welcher Freigabeplan, welche Planung überhaupt?
    Es ist noch nicht einmal klar, wer aufgemessen und wer bestellt hat. Das muß nicht zwingend der Einbauer gewesen sein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen