Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Landkreis Karlsruhe
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    32

    Massiv bauen mit einem auf Holzhäuser spezialisierten Architekt

    Hallo,

    ich habe einen Architekt gefunden, dessen Häuser und Grundrisse uns sehr zusagen. Auch menschlich scheint es zu passen. ABER, er plant seit rund 20 Jahren aus Überzeugung Holzhäuser, seit ein paar Jahren aber wohl auch massiv. Er hat auch schon Mischungen gebaut, also Holzhaus mit Betondecke zum Beispiel. Seine Referenzen (Holzhäuser) sind super.

    Bei LP 1-4 habe ich keinerlei Bedenken, hier spielt das Material wahrscheinlich eine eher untergeordnete Rolle. Aber welche Rolle spielt seine Spezialisierung bei der Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauleitung? Mir wäre es irgendwie lieber wenn er seit 20 Jahren auf Baustellen mit Steinhäusern nach dem Rechten sehen würde, vielleicht tue ich ihm da aber auch unrecht. Wie seht ihr das?

    Nein, ich möchte kein Holzhaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Massiv bauen mit einem auf Holzhäuser spezialisierten Architekt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    BW
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    54
    Eine goldene Lösung gibt es hier wohl eher nicht...
    1. Anderer Architekt suchen - möchtest du wie ich es rauslese eher nicht
    2. LP1-4 beauftragen und danach einen anderen Architekten suchen finde ich nicht unbedingt schön. Das mag klappen aber eine tolle Konstellation ist es nicht, höchstens ihr sucht euch nach LP4 einen GU/GÜ
    2. Mit diesem Architekten bauen inkl. aller LP - Hier könnte man zu gewissen Abnahmen (bsp. Rohbau) weitere fachkundige Hilfe hinzunehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Aloa81 Beitrag anzeigen
    Bei LP 1-4 habe ich keinerlei Bedenken, hier spielt das Material wahrscheinlich eine eher untergeordnete Rolle.
    Jain. Die Kombi Holzhausplanung in Massiv errichten geht eher als massiv planen und in Holz bauen, was meist in die Hose geht.

    Aber welche Rolle spielt seine Spezialisierung bei der Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauleitung?
    Da ist die Frage, wie sicher der Kollege in dem Bereich ist, wenn er gemäß Deiner Aussage ja auch massiv macht.
    Kann gutgehen, muss es aber nicht. Muss es aber auch beim Wechsel nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Aloa81 Beitrag anzeigen
    seit ein paar Jahren aber wohl auch massiv.
    Gibt es dazu auch Referenzen?

    Mal ein Gedankengang. Spezialisierung ist ja schön und gut, aber ist das wirklich zwingend notwendig wenn es um ein EFH geht? Viele Gewerke sind ja unabhängig davon, ob das Haus in HRB oder massiver Ziegelbauweise oder was weiß ich erstellt wird. Notfalls könnte man für die Sicherstellung der Qualität auch einen externen SV einschalten.
    Wenn Euch die Grundrisse zusagen und die Chemie stimmt, dann würde ich mir ernsthaft überlegen, mit diesem Partner das Haus zu bauen. Mir wäre wichtiger, dass er seinen Job ernst nimmt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen