Ergebnis 1 bis 7 von 7

Neubau Wohnungstür Spaltmaß, Reklamation?

Diskutiere Neubau Wohnungstür Spaltmaß, Reklamation? im Forum Baumurks in Wort und Bild auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Pharmareferent
    Beiträge
    3

    Neubau Wohnungstür Spaltmaß, Reklamation?

    Hallo zusammen,

    vor zwei Wochen habe ich meine Neubauwohnung abgenommen/übergeben bekommen. Bei Übergabe wurden noch drei (in meinen Augen) Mängel festgestellt (auch im protokoll festgehalten).

    1. Die Abschlusskante der Wohnungstür entwickelt ab der hälfte einen Spalt der am Ende 5mm groß ist, man sieht vom Hausflur das Parkett (wenn nass gewischt wird troopft Wasser in die Wohnung), Licht scheint durch die Tür an der Seite und es gibt so gut wie keinen Lärmschutz (ich höre wirklich jedes Wort)
    2. Die Türzarge zum Arbeitszimmer wurde schräg eingebaut, ist am Boden gesplittert und wurde dann mit Silikon verunstaltet
    3. Die Schlafzimmertür bleibt nicht angelehnt sondern "fällt" langsam auf

    Alle 3 Mängel waren schon vor einem Monat bei der Bemusterung angemahnt worden und wurden als Toleranz abgetan.

    Nach meiner Beschwerde beim Bauträger wird die Schlafzimmertür neu eingestellt, die Zarge im Arbeitszimmer erneuert, jedoch an der Wohnungstür will man lediglich eine Dichtung anbringen.

    Ein befreundeter Schreiner hat sich das ganze angesehen und gemeint dass die Wohnungstür eine Welle/Schlag abbekommen hat und diese ihre Funktionen nicht mehr erfüllen kann und ausgetauscht werden muss.

    Hinzu kommt, heute morgen wollte ich zum ersten mal im Bad die Fußbodenheizung anmachen (Regler der Firma egal), nun lässt dieser Regler sich nur kälter und nicht wärmer drehen (also REichtung Stufe 0), ausserdem ist das Rad abgefallen. Kann ich das auch beanstanden (in allen anderen zimmern funktioniert das ganze tadellos).

    Was ist Ihre Meinung.

    Im voraus besten Dank!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von rolf a i b (17.11.2015 um 19:06 Uhr) Grund: firmenname entfernt - bitte nub's beachten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Neubau Wohnungstür Spaltmaß, Reklamation?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    meine meinung - die tür ist schlechter als schlecht verarbeitet worden.

    das wird sich wahrscheinlich nicht richten lassen. wenn die wohnungstür ansprüche an brand-, rauch- und schallschutz erfüllen muss, solltest du auf einmal raus und bitte neu bestehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Pharmareferent
    Beiträge
    3
    Hi,

    danke für deine Einschätzung. Soll ich dann zuerst die Nachbesserung am 26.11 (durch die Gummidichtung) ausführen lassen und dann erneut bemängeln und auf Austausch bestehen?

    Beste Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Ja, du mußt ihnen die Möglichkeit zur Nachbesserung einräumen, maximal 3 Mal. Laß die die Dichtung anbringen und schau dir an was sie bringt. Die Fotos sehen eher nach Hobbyhandwerker als nach professioneller Firma aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Pharmareferent
    Beiträge
    3
    Danke für den Tip.

    Ich hab sowas auch noch nicht erlebt, klar, dass es beim Bau andere Spaltmaße und Toleranzen gibt, aber das ist doch einfach nur Murks?! Von 4 Türen in meiner Wohnung (inkl. Wohnungstür) haben 3 Mängel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Wobei man bei der Türzarge oben schauen muß wo das Problem liegt. Ist die Zarge schräg eingebaut oder der Sturz schief. Da hilft eine Wasserwaage. Auch bei der Haustür wäre ich vorsichtig, wieso ensteht der Spalt erst ab der Mitte? Wurde da was abgehobelt oder ist der Boden schief oder die ganze Tür schräg und der eine Teil verschindet unter der Tür wie es eigentlich sein soll. So oder so hast du Anspruch auf eine Klärung der Fragen.
    Aber das Silikongepfusche geht gar nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von byocore Beitrag anzeigen
    Von 4 Türen in meiner Wohnung (inkl. Wohnungstür) haben 3 Mängel.
    Vorsicht mit dem Begriff "Mängel", nicht alles was augenscheinlich nach Mangel aussieht, ist auch ein Mangel im jur. Sinne. Wenn Mängel bestehen, dann kann man diese anzeigen und der AN muss nachbessern, bis hin zum Austausch. Vorher sollte man sich aber sicher sein, dass es sich tatsächlich um Mängel handelt, allein schon um unnötigen Diskussionen aus dem Weg zu gehen.

    Was ist das für ein Riss im Putz, von der Ecke der Türöffnung nach links oben gehend? War der schon vorher? Hat sich dieser erst gebildet? Was hat sich da wo und wie bewegt? Evtl. ist der Spalt dadurch entstanden?
    Fragen über Fragen, die an sich nur durch eine Begutachtung vor Ort geklärt werden können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen