Ergebnis 1 bis 6 von 6

Richtige Montage / Nutzung Dämmdübel

Diskutiere Richtige Montage / Nutzung Dämmdübel im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Michendorf
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    35

    Richtige Montage / Nutzung Dämmdübel

    Hallo Forum,

    ich möchte eine beleuchtete Hausnummer an einer Polystyrol Dämmung anbringen.
    Jetzt finde ich im Internet widersprüchliche Angaben zur Montage von Dämmdübeln.

    Einige sagen Silikon, andere Acryl, wieder andere sagen Kleber oder Dichtkleber.

    Im Baumarkt sagte man mir bei Dämmdübel soll man gar nichts ranmachen, das sei alles Quatsch.

    Die Verwirrung ist perfekt für mich :-)

    Kann es da tatsächlich Wasserprobleme geben? Oder einfach rein und wird halten?

    Hat jemand einen Tipp für die Montage wie man sich am besten anstellt? Putz wegbohren? Wie breit? Tief?

    vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Richtige Montage / Nutzung Dämmdübel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    am besten fragst du den hersteller deines wdvs-aufbaus. der wird dir das passende empfehlen.
    die kerle aus dem baumarkt sorgen nur für irritation.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ein Blick in die Verarbeitungshinweise des Dübelherstellers sorgt für Klarheit. Die Dübel die ich kenne werden nur in das WDVS eingedreht, evtl. unter Zuhilfenahme von entsprechendem Setzwerkzeug.
    Es gibt auch Dübel die durch das WDVS hindurch im Mauerwerk verankert werden. Die Auswahl ist groß.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Michendorf
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    35
    Hallo Zusammen,

    auf der Packung steht nur reindrehen drauf mit Torx30 - ok soweit :-)

    Aber dann deckt sich das mit der Baumarktdame - einfach rein und gut.

    Ich versuche mal noch meinem Dämmanbieter ans Telefon zu kriegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Michendorf
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    35
    Also mein Fachberater zur Fassade hat gemeint:

    Dübel rein und kein Silikon / Acryl etc.

    Maximal optional: Fugendichtbad "um" die Lampe. Aber das ist auch schon dann viel. Man soll gerade und richtig bohren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Silikon hat dort sowieso nichts verloren.
    Zum Dübel, das hängt, wie schon gesagt, vom Dübel ab der eingesetzt werden soll. Dafür gibt es vom Hersteller Verarbeitungsrichtlinien, und die sind das Maß der Dinge. Alles weitere ist Spekulation.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen