Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    26

    Estrich und Randdämmstreifen

    Hallo,

    Auf den alten Estrich wurde Fließestrich gegossen, unebenheiten wurden so ausgeglichen. Mich wundert, dass nur an einigen Wänden Randdämmstreifen angebracht worden sind. Muss so etwas nicht an jeder Wand sein?
    Es ist eine relativ große und "verwinkelte" Fläche, also kein quadratischer Raum.

    Vielen Dank
    Jazzy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrich und Randdämmstreifen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Muß komplett getrennt sein, da darf keinerlei Verbindung zu den Wänden sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Vielleicht ist der alte Estrich ein Verbundestrich und der neue kein Estrich, sondern eine Ausgleichsmasse?

    Gruß
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wie wäre es, wenn Du nach völlig versemmelter Fenstermontage und nun evtl. auch versemmeltem Estrich endlich jemanden bezahlst, der für dieses Entgeld sein Fachwissen einbringt und Dich vor dem Murks der Handwerker und vor allem Deinem eigenen Murks bei Planung und Bauleitung bewahrt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    26
    Habe nachgesehen. Der alte Estrich ist tatsächlich ein Verbundestrich. Ich dachte auch, dass der neue Estrich eine Ausgleichsmasse ist. Auf der Rechnung steht aber Fließestrich. Ändert das etwas an den Dämmstreifen?

    Ich dachte nicht, dass man für einen Estrich einen Bauleiter benötigt. Ich gehe auch nicht davon aus, dass ein Bauleiter etwas geändert hätte. Ein Bauleiter steht bestimmt nicht die ganze Zeit hinter den Handwerkern und schaut ihnen auf die Finger. Früher als ich hätte der Bauleiter die fehlenden Dämmstreifen also auch nicht bemerkt. Evtl. hätte es für das Legen des Estrichs einen Plan gegeben??? Aber auch mit Plan kann es passieren, dass etwas falsch verbaut oder vergessen wird.
    Im Übrigen habe ich schon Erfahrung mit Architekten gemacht, die auch de Bauleitung übernommen hätten. Sie haben wirklich toll aber auch sehr lange geplant. Bei einem Besuch vor Ort mit der Firma, die die Planung umsetzen sollte, hieß es: Die tolle, langwierige und teure Planung geht bei dem Haus nicht (zur Verteidigung der Architekten: Die alten Pläne vom Haus waren in dem Punkt nicht ganz richtig). Die Firma hat einen Gegenvorschlag gemacht, was ganze 10 Minuten gedauert hat. Bei der Umsetzung hatten wir keinen Bauleiter oder Architekten mehr und wir sind trotzdem zufrieden (außer mit den Kosten für die Architekten).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    beim verbundestich bringt der randstreifen auch nichts in sachen trittschalldämmung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen